Der kirgisische Präsident Sooronbai Jeenbekov tritt zurück. 

0

BISHKEK, 15. Oktober (Xinhua). Der kirgisische Präsident Sooronbai Jeenbekov hat beschlossen, zurückzutreten, berichtete sein Pressedienst am Donnerstag.

In einer Ansprache an das kirgisische Volk am Donnerstag sagte Jeenbekov, er habe die Entscheidung getroffen, die Stabilität des Landes wiederherzustellen.

Jeenbekov stellte fest, dass die gesellschaftspolitische Situation in Bischkek weiterhin angespannt ist, und forderte Premierminister Sadyr Zhaparov und andere Politiker auf, ihre Anhänger aus der Hauptstadt des Landes zurückzuziehen und den Menschen in Bischkek den Frieden zurückzugeben. Enditem.

Share.

Leave A Reply