Press "Enter" to skip to content

Der Hafen von Xinjiang in Horgos befördert im Juli die Rekordzahl an Güterzügen zwischen China und Europa

URUMQI, 10. August (Xinhua). Die im Hafen von Horgos, der nordwestchinesischen Autonomen Region Xinjiang Uygur, abgefertigten Güterzüge zwischen China und Europa erreichten im Juli ein monatliches Rekordhoch und den ersten Platz unter den Häfen im ganzen Land.

Der Hafen befasste sich im Juli mit 495 Güterzügen zwischen China und Europa mit 45.600 Ladungsäquivalenten (TEU), was einem Anstieg von 55,17 Prozent bzw. 55,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, sagte Long Teng, ein Mitarbeiter des Zolls.

Der Hafen hat ein exklusives Fenster für den Güterzugverkehr eingerichtet, das die Effizienz der Zollabfertigung um mehr als 60 Prozent steigerte.

Von Januar bis Juli wurden im Hafen über 2.200 Güterzüge zwischen China und Europa abgefertigt. Enditem