Der britische Premierminister stellt einen „bedingten Plan“ für die Reaktion auf die COVID-19-Pandemie in der nächsten Phase vor

0

London (ots / PRNewswire) – Der britische Premierminister Boris Johnson hat in seiner Ansprache an die Nation am Sonntagabend in der nächsten Phase den Ansatz seiner Regierung zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie bekannt gegeben.

Der Premierminister sagte, dass die Regierung einen Plan zur Erleichterung der Sperrung hat, aber “es ist ein bedingter Plan”, und da “unsere Priorität darin besteht, die Öffentlichkeit zu schützen und Leben zu retten, können wir nicht vorankommen, wenn wir die fünf Tests nicht bestehen.”

Zu den fünf zuvor von der Regierung festgelegten Tests gehören: Schutz des NHS (National Health Service), anhaltender Rückgang der Sterblichkeitsrate, anhaltender und erheblicher Rückgang der Infektionsrate, Behebung der Herausforderungen bei der Beschaffung ausreichender PSA (persönlicher Schutz) Ausrüstung) für die Menschen, die es brauchen, stellen Sie sicher, dass alle Maßnahmen, die die Regierung ergreift, die Reproduktionsrate der Krankheit oder des R nicht über eins sichern.

Dies ist “nicht die Zeit, um die Sperrung in dieser Woche zu beenden”, sondern “wir unternehmen die ersten sorgfältigen Schritte, um unsere Maßnahmen zu ändern”, und “der erste Schritt ist eine Änderung der Betonung, von der wir hoffen, dass die Menschen in dieser Woche handeln.” “, Sagte Johnson.

Die Regierung sagte zuvor, die Menschen sollten von zu Hause aus arbeiten, wenn sie können, und nur dann zur Arbeit gehen, wenn sie müssen.

“Wir müssen jetzt betonen, dass jeder, der nicht von zu Hause aus arbeiten kann – zum Beispiel im Bau oder in der Fertigung – aktiv ermutigt werden sollte, zur Arbeit zu gehen”, sagte Johnson.

„Und wir möchten, dass Sie sicher zur Arbeit kommen. Sie sollten daher öffentliche Verkehrsmittel nach Möglichkeit meiden, da wir soziale Distanzierung aufrechterhalten müssen und werden und die Kapazitäten daher begrenzt sind “, sagte Johnson.

Ab dem 13. Mai will die Regierung “die Menschen ermutigen, mehr und sogar unbegrenzt viel im Freien zu trainieren”, so Johnson.

“Sie können in Ihrem örtlichen Park in der Sonne sitzen, Sie können zu anderen Zielen fahren, Sie können sogar Sport treiben, aber nur mit Mitgliedern Ihres eigenen Haushalts”, sagte Johnson.

Er warnte jedoch auch: “Sie müssen die Regeln zur sozialen Distanzierung befolgen, und um diese Regeln durchzusetzen, werden wir die Geldstrafen für die kleine Minderheit erhöhen, die sie bricht.”

In Schritt zwei, frühestens bis zum 1. Juni, „glauben wir, dass wir in der Lage sein könnten, mit der schrittweisen Wiedereröffnung von Geschäften zu beginnen und die Grundschüler schrittweise, beginnend mit dem Empfang, der ersten und der sechsten Klasse, wieder in die Schule zu bringen.“ sagte Johnson.

Was Schritt drei betrifft, so frühestens im Juli und vorbehaltlich all dieser Bedingungen und weiterer wissenschaftlicher Ratschläge: „Wenn und nur wenn die Zahlen dies unterstützen, hoffen wir, zumindest einen Teil der Hotellerie und anderer öffentlicher Orte wieder zu eröffnen, sofern dies der Fall ist sind sicher und erzwingen soziale Distanzierung “, so der Premierminister.

In der Zwischenzeit richtet die Regierung ein neues COVID-19-Warnsystem ein, das von einem gemeinsamen Biosicherheitszentrum betrieben wird. Die Alarmstufe “wird uns sagen, wie hart wir bei unseren Maßnahmen zur sozialen Distanzierung sein müssen – je niedriger die Stufe, desto weniger Maßnahmen”, so Johnson.

“Ich weiß, dass wir diesen Plan nutzen können, um uns durch den nächsten zu bringen” und “Wenn wir es bis zu diesen Daten nicht schaffen und die Alarmstufe dies nicht zulässt, werden wir einfach warten und weitermachen, bis wir es tun.” habe es richtig gemacht “, sagte Johnson.

Share.

Comments are closed.