Der Anti-5G-USB-Stick ist ein Betrug

0

In letzter Zeit ist viel Bullshit über 5G im Umlauf, insbesondere im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus. Um ganz klar zu sein: Es gibt keine Hinweise darauf, dass der Rollout von 5G überhaupt mit dem Ursprung oder der Verbreitung von Covid-19 zusammenhängt. Aber das hat Dutzende von Angriffen auf Telefonmasten, die Verbreitung von Cockamamie-Verschwörungstheorien und natürlich Hucksters, die falsche Anti-5G-Produkte an die verängstigten Massen verkaufen, nicht aufgehalten.

Der 5G BioShield USB Key ist das neueste dumme Gerät, das Schlagzeilen macht. Auf seiner Website wird beschrieben, dass es sich um einen “tragbaren holographischen Nanoschichtkatalysator” handelt, mit dem die “schädlichen Auswirkungen unausgeglichener elektrischer Strahlung ausgeglichen und harmonisiert werden können”. Grundsätzlich erzeugt das Gerät eine holographische Blase, die Sie für eine verblüffend unterschiedliche Reichweite von 8 bis 40 Metern irgendwie vor den unheimlichen 5G-Wellen schützt.

Tatsächlich handelt es sich um einen normalen alten 128-MB-USB-Stick, auf den vage Science-Fiction-Wörter für die Vermarktung geklatscht sind. Pen Test Partners, ein in Großbritannien ansässiges Sicherheitsunternehmen, hat einen Abrissblog des Geräts verfasst. Wie zu erwarten war, war der angebliche Sender der „Quantenholographic Catalyzer Technology“ des Sticks nichts weiter als ein Aufkleber. Es wurden keine anderen elektronischen Komponenten gefunden.

Das Beunruhigendste an dem USB-Stick ist – abgesehen von der Tatsache, dass er 300 GBP kostet -, dass er vom 5G-Beratungsausschuss des Stadtrats von Glastonbury empfohlen wurde, der laut BBC eine Untersuchung der 5G-Technologie gefordert hat. Die Empfehlung und einen Link zu diesem gefälschten Gerät finden Sie auf Seite 30 des Abschlussberichts des Ausschusses. Der Bericht ist auch voll von falschen 5G-Behauptungen, wonach Vögel “tot vom Himmel fallen können, wenn 5G eingeschaltet ist” und dass Menschen Nasenbluten bekommen oder häufiger Selbstmord begehen könnten. (Snopes hat den Tod von 5G-Vögeln entlarvt, während Gesundheitsängste über 5G-Strahlung ebenfalls unbegründet sind.) Ebenso beunruhigend stellte die BBC fest, dass die Gründer von BioShield Distribution zeigten, dass sie zuvor an einem zweifelhaften Geschäft namens Immortalis beteiligt waren, das ein Nahrungsergänzungsmittel enthielt ein “proprietäres Verfahren, das zu einer relativistischen Zeitdilatation und einer biologischen Quantenverschränkung auf DNA-Ebene führt”.

Genug gesagt.

Der Anti-5G-USB-Stick ist jedoch nicht das einzige Scheinprodukt auf dem Markt. Bei Amazon finden Sie eine Auswahl an 5G-Unterhosen. Wenn Sie “5G-Schutz” in die Suchleiste von Amazon eingeben, erhalten Sie 9.000 Ergebnisse mit Produkten wie Pillen, Aufklebern, Handyhüllen, Hüten und Kristallarmbändern. Wenn Sie „5G-Schild“ abfragen, erhalten Sie ungefähr 1.000 Ergebnisse, einschließlich eines lächerlichen Mutterschaftsbauchbands, das angeblich einen ungeborenen Fötus vor den „Gefahren“ von 5G schützt. Ist es überraschend, dass Amazon diese Produkte nicht durchgegriffen hat? Nein, aber es versteht sich von selbst, dass sie sollten.

Angesichts der Scharlatane, die von 5G-bezogenen Coronavirus-Hoaxes profitieren, muss wiederholt werden, dass 5G-Frequenzen kein größeres Risiko darstellen als andere Arten elektromagnetischer Strahlung. Diese gefälschten Anti-5G-Produkte sind bestenfalls teure Placebos, und laut der New York TimesIhre Haut ist tatsächlich eine ziemlich gute Barriere gegen höherfrequente Radiowellen, einschließlich 5G. Also, nein, niemand fängt covid-19 von 5G-Telefonmasten. Und diese Hirnwürmer, die du hast? Es ist wahrscheinlicher, dass Sie sie von Twitter abgeholt haben.

Ausgewähltes Bild: 5 GBioshield

Share.

Comments are closed.