Press "Enter" to skip to content

Das städtische Frauen-TV-Drama erhält 5,6 Milliarden Aufrufe

PEKING, 11. August (Xinhua). "Nothing But Thirty", ein chinesisches Hit-TV-Drama über städtische Frauen, hat seit seiner Veröffentlichung am 17. Juli seit Dienstag mehr als 5,6 Milliarden Online-Aufrufe verzeichnet.

Es hat die tägliche Online-Videoansichtstabelle für chinesische TV-Dramen angeführt, die von Maoyan, einer Plattform, die Film- und TV-Drama-Daten bereitstellt, in den letzten 23 aufeinander folgenden Tagen zusammengestellt wurde.

"Nothing But Thirty" dreht sich um das Leben von drei sehr unterschiedlichen Frauen, die die Dinge selbst in die Hand nehmen, wenn sie in ihren 30ern auf unterschiedliche Herausforderungen im Leben stoßen.

Eine der herausragenden Leistungen wird von der beliebten Schauspielerin Tong Yao geliefert, die eine fähige Hausfrau spielt.

"Nothing But Thirty" ist eine seltene, qualitativ hochwertige heimische TV-Show mit einer neuen Erzählung, die sich um Frauen dreht, die ihre eigenen Geschichten erzählen und realistische Geschichten über den Kampf erzählen wollen. Dies ist laut Yin Hong, Film- und Kulturkritiker und Professor an der Tsinghua-Universität.

Die drei weiblichen Charaktere, die allmählich die Bedeutung ihrer Unabhängigkeit als Frauen erkennen, werden in der Show anschaulich dargestellt, sagte Yin. Enditem