Das schreckliche VIDEO enthüllt den mysteriösen Massentod von Fischen in Südrussland … Wochen nach einem weiteren Vorfall im Fernen Osten des Landes. 

0

Ein eindringliches Video, das in der südrussischen Republik Kalmückien gedreht wurde, zeigt Tausende toter Fische, die sich an den Ufern eines Wasserreservoirs zersetzen. Die Region litt diesen Sommer unter einer schweren Dürre.

Das Filmmaterial, das die offensichtlichen Folgen einer Umweltkatastrophe darstellt, wurde am Samstag von einem Anwohner veröffentlicht. Es zeigt einen Wasserreservoir, dessen Küste mit glitzernden Fischkörpern und Möwen bedeckt ist, die sich an ihnen weiden.

“Der Gestank ist unwirklich, absolut schrecklich”, kommentiert der Kameramann auf Russisch.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Санчир Горяев (@sanchir_goryaev) am 17. Oktober 2020 um 7:53 Uhr PDT

Das Video wurde Berichten zufolge im Wasserreservoir Arshan-Zelmen gedreht, das sich etwa 150 km nördlich der Provinzhauptstadt Elista befindet und die örtlichen Bauernhöfe mit Wasser versorgt. Es war nicht sofort klar, was den Massentod des Wasserlebens in Kalmückien verursacht haben könnte.

In diesem Sommer litt die Region bereits unter einer schweren Dürre, die der Weidefarm, der Hauptindustrie der Region, erheblichen Schaden zufügte. Die Hälfte der Weideflächen von Kalmückien wurde aufgrund fehlender Regenfälle und einer Heuschreckeninvasion unfruchtbar, was die Landwirte zwang, Futter zu kaufen, um ihr Vieh zu füttern.

Der russische Untersuchungsausschuss hat eine Überprüfung der Umstände des Vorfalls eingeleitet, um über weitere rechtliche Schritte zu entscheiden.

Dies geschieht nur wenige Wochen nach einem mysteriösen Massentod von Wasserlebewesen im Fernen Osten Russlands. Apokalyptische Szenen an der Pazifikküste von Kamtschatka, übersät mit ausgewaschenen Tintenfischen, Krabben, Seesternen, Schwämmen, Seeigeln und anderen Meerestieren, entsetzten das Land.

Die Ursache für dieses Aussterben ist noch nicht bekannt. Die örtlichen Beamten geben der „roten Flut“ die Schuld, einer Algenblüte, die dem Sauerstoff das Wasser entzieht, und nicht einer von Menschen verursachten Katastrophe.

Denken Sie, Ihre Freunde wären interessiert? Teile diese Geschichte!.

Share.

Leave A Reply