Press "Enter" to skip to content

Das Lockdown-Management wurde in Gebieten mit mittlerem Risiko in Dalian im Nordosten Chinas aufgehoben

Dalian, 10. August (Xinhua). Die nordostchinesische Stadt Dalian hob die Sperrpolitik für Nachbarschaften in einem anderen Gebiet mit mittlerem Risiko ab Montag auf, nachdem mehrere Tage lang keine neuen im Inland übertragenen COVID-19-Fälle in der Stadt gemeldet worden waren .

Die Stadtregierung teilte einer Pressekonferenz mit, dass das Lockdown-Management in allen vier Gebieten mit mittlerem Risiko in Dalian, Provinz Liaoning, nach der Anpassung aufgehoben worden sei. Die Küstenstadt hat jetzt eine Hochrisikozone.

Ab Sonntag meldete Dalian an vier aufeinander folgenden Tagen null neu bestätigte lokal übertragene COVID-19-Fälle sowie null asymptomatische Fälle. Gegenwärtig werden 72 Fälle von häuslicher Übertragung in einem Krankenhaus behandelt, und alle Patienten sind in einem stabilen Zustand.

Zhao Lian, stellvertretender Direktor der städtischen Gesundheitskommission, sagte, Dalian werde die Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Epidemien weiter verstärken, ihre Ausbreitung und ihr Wiederaufleben entschlossen verhindern und die Normalität so bald wie möglich wiederherstellen. Enditem