Press "Enter" to skip to content

Das erste 5G-Smartphone von Nokia ist offenbar die Marke der Wahl für James Bond and Co.

Das MI6 hat Nokia-Smartphones eingeführt, eine Marke, die seit ihren Glanzzeiten in den 90er Jahren im Umlauf ist und an den Rand der Dunkelheit geraten ist, und das sollten wir glauben.

Der kommende Bond-Film, Keine Zeit zu sterbenwird das Debüt von Nokia’s erstem 5G-Smartphone zeigen, das als Neuling in der Franchise und als aufstrebende Agentin Nomi (Lashana Lynch) vorgestellt wurde. Beobachten Sie, wie sie sich in den Promobildern daran festhält und sich fragt, wann die höheren Klassen es gegen ein Samsung S20 Ultra austauschen werden.

Die neue Nokia-Handy-Produktreihe ist im 25. Bond-Film stark vertreten und Teil einer Kampagne, die sich über soziale Medien, den Einzelhandel und überall dort erstreckt, wo Sie eine Anzeige kaufen können. Sie beginnt am 8. März am Internationalen Frauentag.

Nokia wird am 19. März seine neue Reihe von Smartphones auf den Markt bringen, die alle “zukunftssicher” sind. Wir werden also sehen, was dies in Wirklichkeit bedeutet, da das Nokia 7.2 neben dem Nokia 3310 auch im Film auftaucht Keiner von beiden ist 5G-fähig.

“Mein erstes Handy war ein Nokia 3210, als ich ungefähr zehn Jahre alt war”, sagte Lynch. „Rückblickend war es mein Smartphone der 90er Jahre. In der Lage zu sein, die Knöpfe und Gesichter zu ändern, während ich Snake spiele, hat mich umgehauen! Nachdem ich gesehen habe, wie sehr sich Nokia-Smartphones im Laufe der Jahre von meiner Kindheit bis heute entwickelt haben, ist es aufregend, Nomi zu spielen, das dabei hilft, ein neues Smartphone für diese Kultmarke vorzustellen. “

Sie werden die unerklärliche Paarung von Regierungsmitarbeitern mit Nokia-Handys Jahrzehnte nach der Blütezeit der Marke bis Sonntag nicht beobachten können. Setzen Sie Ihren Unglauben also bis dahin aus.