Press "Enter" to skip to content

COVID-19-Fälle steigen in Israel auf 529

JERUSALEM, 19. März (Xinhua). Die Zahl der neuartigen Coronavirus-Fälle in Israel ist auf 529 gestiegen, teilte das israelische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit.

Von den 279 Patienten, die in Krankenhäusern in ganz Israel behandelt werden, sind sechs in einem ernsthaften Zustand.

Von den verbleibenden 250 Fällen werden 86 in der Quarantäne zu Hause behandelt, 36 in Hotels, die in Behandlungseinrichtungen umgewandelt wurden, 12 haben sich erholt und die verbleibenden 116 werden zu Hause, im Hotel oder im Krankenhaus gemäß den in Kürze zu treffenden Entscheidungen behandelt.