CONMEBOL-WM-Qualifikation: Brasilien hütet sich vor Perus Bedrohung, sagt Firmino. 

0

RIO DE JANEIRO, 10. Oktober (Xinhua) – Der brasilianische Stürmer Roberto Firmino hat gewarnt, dass Peru einen strengen Test für den fünfmaligen Weltmeister darstellen wird, wenn sich die Teams am Dienstag in ihrer WM-Qualifikation 2022 treffen.

Firmino traf zweimal, als Brasilien am Freitag in Sao Paulo seine Qualifikationskampagne für den Südamerikanischen Fußballverband (CONMEBOL) mit einem 5: 0-Sieg gegen Bolivien eröffnete. Peru hat am Donnerstag im ersten Spiel gegen Paraguay in Asuncion ein 2: 2-Unentschieden erzielt.

“Peru ist eine solide Mannschaft mit einigen großartigen Spielern. Es wird schwierig sein, sie dort [in Lima]zu spielen”, sagte Firmino am Samstag auf einer virtuellen Pressekonferenz.

Das Duell wird eine Wiederholung des Copa America-Finales 2019 sein, das Brasilien im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro mit 3: 1 gewann.

Obwohl Brasilien als fester Favorit in das Spiel am Dienstag geht, kann es sich Brasilien nicht leisten, seine Gegner leicht zu nehmen, warnte Firmino.

“Wir haben [gegen Bolivien]sehr gut gespielt und viele Torchancen geschaffen, was von der Nationalmannschaft erwartet wird”, sagte der Liverpooler.

“Es war das erste Spiel. Wir müssen weiter arbeiten und streben, weil wir nur einen kleinen Schritt gemacht haben”, fügte er hinzu. Enditem.

Share.

Comments are closed.