Chinesische Wissenschaftler entdecken natürliches überkritisches Kohlendioxid

0

QINGDAO, 10. Mai (Xinhua). Chinesische Wissenschaftler identifizierten Blasen aus einigen hydrothermalen Quellen im westlichen Pazifik als überkritisches Kohlendioxid. Dies ist das erste Mal, dass natürliches überkritisches Kohlendioxid auf der Erde entdeckt wurde.

Ein Team des Instituts für Ozeanologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) und des Zentrums für Ozean-Mega-Wissenschaft des CAS entdeckte das natürliche überkritische Kohlendioxid in einer Tiefe von 1.400 Metern im Meerwasser während einer Untersuchung, die 2016 in einer einheimischen Tiefe durchgeführt wurde -sea in situ Raman Detektionsinstrument.

“Überkritisches Kohlendioxid ist in unserem täglichen Leben und in unserer Industrie weit verbreitet, wie chemische Reinigung und Lösungsmittel für Erdöl. Dies ist jedoch das erste Mal, dass das natürliche Vorhandensein des überkritischen Kohlendioxids entdeckt wurde”, sagte Zhang Xin, ein Forscher des Instituts.

Die Flüssigkeiten von überkritischem Kohlendioxid enthalten viel größere Mengen an Stickstoff als die in umgebenden Meerwasser- und Entlüftungsflüssigkeiten, was darauf hinweist, dass überkritisches Kohlendioxid Stickstoff aus der Umgebung anreichert, sagte Zhang.

Wissenschaftler fanden auch unbekannte organische Materialien in den Flüssigkeiten. Sie schlugen vor, dass überkritisches Kohlendioxid mit hohem Stickstoffgehalt eine wichtige Rolle bei der Förderung der Synthese, Voranreicherung und Konservierung von Aminosäuren und anderen organischen Stoffen spielen könnte, die für die Entstehung des Lebens wesentlich sind.

Ein Artikel zu den Ergebnissen wurde in der Online-Version der Zeitschrift Science Bulletin veröffentlicht. Enditem

Share.

Comments are closed.