Chinesische Schulen baten darum, den Sportunterricht bei der Rückkehr der Schüler zu verbessern

0

PEKING, 20. Mai (Xinhua). Das chinesische Bildungsministerium hat Richtlinien zur Verbesserung des Sportunterrichts herausgegeben, wenn Schüler an Schulen im ganzen Land zurückkehren.

Nach einer langen Zeit des Studiums zu Hause haben die Schüler jetzt schlechtere körperliche Bedingungen und sind sportbegeistert, heißt es in der Richtlinie. Sie forderten die Schulen auf, ihre Unterrichtspläne entsprechend anzupassen und dem Sportunterricht besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Den Lehrern und Schülern sollte die notwendige Versorgung zur Vorbeugung von Epidemien zur Verfügung gestellt werden, heißt es in der Richtlinie. Dabei sollte darauf hingewiesen werden, dass Sportstätten und -einrichtungen rechtzeitig desinfiziert werden sollten.

In dem Bericht wurde auch darauf hingewiesen, dass sportliche Aktivitäten im Freien oder in Räumen mit guter Belüftung durchgeführt werden sollten, und dass N95-Masken bei sportlichen Aktivitäten nicht verwendet werden sollten.

Jeder Schüler sollte gemäß den Richtlinien mindestens eine Stunde am Tag Sport treiben.

Es wurde auch betont, wie man Gesundheitspraktiken lehrt und einen gesunden Lebensstil pflegt. Enditem

Share.

Comments are closed.