Press "Enter" to skip to content

Chinesische Forscher entwickeln eine langwirksame antimikrobielle Beschichtung

PEKING, 10. August (Xinhua). Laut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) haben chinesische Forscher eine antimikrobielle Beschichtung mit einem wirksamen Schutz von bis zu sechs Monaten entwickelt.

Die weit verbreiteten antimikrobiellen Materialien umfassen üblicherweise Alkoholverbindungen, Phenolverbindungen und Metallsalze. Sie können häufig vorkommende Mikroorganismen abtöten, ein wirksamer Schutz dauert jedoch nur einige Stunden.

Die neue Beschichtung wurde auf Basis der Mikrokapseltechnologie entwickelt. Eine Mikrokapsel, eine winzige Kapsel, enthält Materialien wie Medikamente und Aromen, die freigesetzt werden, wenn die Kapsel zerbrochen, geschmolzen oder aufgelöst wird.

Mit einer speziell entwickelten Mikrokapselstruktur enthält die Beschichtung antimikrobiell aktive Reagenzien als Kernmaterial und spezielle Harze als Wandmaterial. Auf die Oberfläche von Objekten gesprüht, kann die Beschichtung Viren und Bakterien abtöten und durch die langsame Freisetzung der aktiven Reagenzien schnell eine dünne Schutzfilmschicht bilden.

Die von den Shenzhen Institutes of Advanced Technology im Rahmen des CAS entwickelte Beschichtung zeigte eine bemerkenswerte Desinfektionswirkung auf Viren und Bakterien. Es hat die Tests maßgeblicher Institutionen im In- und Ausland bestanden.

Die Beschichtung bietet umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten in Bereichen wie Desinfektion, Luftfiltration, Wasserreinigung und Kühlkettentransport. Enditem