Press "Enter" to skip to content

Chinesische Aktien schliessen am Dienstag höher

 

PEKING, 30. Juni (Xinhua). Die wichtigsten chinesischen Aktienindizes endeten am Dienstag höher. Der Referenzindex Shanghai Composite Index stieg um 0,78 Prozent und schloss bei 2.984,67 Punkten.

Der Shenzhen Component Index schloss um 2,04 Prozent höher bei 11.992,35 Punkten.

Der kombinierte Umsatz der von den beiden Indizes abgedeckten Aktien belief sich auf 746,64 Milliarden Yuan (etwa 105,46 Milliarden US-Dollar) und stieg von 716,27 Milliarden Yuan am vorangegangenen Handelstag.

Die Gewinner waren an der Börse in Shanghai zahlreicher als die Verlierer 1.209 bis 214 und in Shenzhen 1.822 bis 321.

Aktien des Tourismussektors führten die Gewinne an, wobei die Aktien der China Tourism Group Duty Free Corporation Limited um das Tageslimit von 10 Prozent auf 154,03 Yuan stiegen, was durch die jüngsten politischen Anreize zum Bau des Freihandelshafens von Hainan unterstützt wurde.

Die Einzelhändler erzielten ebenfalls solide Gewinne, da die Aktien des in Peking ansässigen Kaufhausbesitzers Wangfujing Group Co., Ltd. um das tägliche Limit von 10 Prozent auf 45,55 Yuan pro Stück stiegen.

Der chinesische Aktienmarkt reagierte positiv auf die Nachricht vom Dienstag, dass der Einkaufsmanagerindex (PMI) für Chinas verarbeitendes und nicht verarbeitendes Gewerbe im Juni gestiegen ist, um in der Expansionszone zu bleiben, was eine anhaltende Erholung der Wirtschaftsaktivitäten signalisierte.

Der ChiNext Index, Chinas Board of Growth-Unternehmen im NASDAQ-Stil, legte um 2,77 Prozent zu und schloss bei 2.438,2 Punkten. Enditem