Press "Enter" to skip to content

Chinas Yuan wird 2019 für mehr grenzüberschreitende Zahlungen verwendet

PEKING, 14. August (Xinhua). Im vergangenen Jahr wurden mehr grenzüberschreitende Zahlungen in Chinas Yuan geleistet und eingegangen, da die Währung bei Außenhandelsunternehmen immer beliebter wird, heißt es in einem Bericht der Volksbank von China (PBOC) Freitag.

Die Zahl der Zahlungen, die Banken in ganz China in Yuan geleistet und erhalten haben, belief sich 2019 auf 19,67 Billionen Yuan (etwa 2,83 Billionen US-Dollar), was einem Anstieg von 24,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Zahl von 2019, ein Rekordhoch, zeigte die stärkere Präsenz des Yuan auf dem Weltmarkt, als das Land die Finanzreformen und die Öffnung vertiefte, sagte Ju Jiandong, Direktor des Zentrums für internationale Finanz- und Wirtschaftsforschung der Tsinghua-Universität.

Außenhandelsunternehmen sind bereit, den Yuan für grenzüberschreitende Transaktionen zu verwenden, da dies ihnen helfen kann, Wechselkursrisiken zu vermeiden, Abrechnungskosten zu senken und die Buchhaltung und das Fondsmanagement zu vereinfachen, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Umfrageergebnisse.

Dem PBOC-Bericht zufolge werden mehr ausländische Unternehmen, insbesondere in benachbarten Volkswirtschaften und Ländern entlang des Gürtels und der Straße, den Yuan als Zahlungsmittel akzeptieren. Enditem