Press "Enter" to skip to content

Chinas vollständige Zahlung seiner Beiträge zeigt die Unterstützung der UN: Mission

VEREINTE NATIONEN, 5. Mai (Xinhua) – China hat am Montag den Restbetrag seiner Mitgliedsbeiträge gezahlt und damit die vollständige Zahlung an das reguläre Budget der Vereinten Nationen (UN) für das Jahr 2020 abgeschlossen, sagte Chinas Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen am Dienstag.

Chinas volle Zahlung, die sich auf 336 Millionen US-Dollar beläuft, zeige seine entschlossene Unterstützung für den Weltkörper, sagte die Mission.

Als zweitgrößter Beitragszahler zum regulären UN-Haushalt hat China seine Verpflichtungen aktiv erfüllt, die UNO und ihre Sonderorganisationen unterstützt und den Multilateralismus unterstützt.

In diesem Jahr jährt sich die Gründung der Vereinten Nationen zum 75. Mal, und die internationale Gemeinschaft hat hohe Erwartungen an die Weltorganisation, sagte die chinesische Mission.

Bei der Bekämpfung von COVID-19 müssen alle Länder solide Schritte unternehmen, um die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen zu unterstützen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spielt eine entscheidende und zentrale Rolle bei der Bekämpfung der Pandemie. China hat beschlossen, der WHO zusätzlich zu den bereits gespendeten 20 Millionen Dollar zur Unterstützung des globalen Kampfes gegen COVID-19 und zur Stärkung der Gesundheitssysteme der Entwicklungsländer weitere 30 Millionen Dollar zu spenden, sagte die Mission.

Das Virus kennt weder Grenzen noch Rasse. China werde weiterhin mit allen Parteien zusammenarbeiten, um zur Aufrechterhaltung der regionalen und internationalen Sicherheit im Bereich der öffentlichen Gesundheit beizutragen und auf eine Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit hinzuarbeiten. Enditem