Chinas oberster Gesetzgeber bereitet sich auf die jährliche Sitzung vor

0

PEKING, 18. Mai (Xinhua). Der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses (NPC), Chinas oberster Gesetzgeber, traf sich am Montag in Peking, um sich auf die bevorstehende NPC-Jahrestagung vorzubereiten.

Li Zhanshu, Vorsitzender des Ständigen NPC-Ausschusses, leitete die erste Plenarsitzung der Ausschusssitzung.

Der Gesetzgeber beriet über den Arbeitsbericht des Ständigen NPC-Ausschusses, einen Entwurf der Tagesordnung der NPC-Jahrestagung, einen Entwurf einer Namensliste des Präsidiums und des Generalsekretärs der Sitzung sowie einen Entwurf einer Namensliste der nicht stimmberechtigten Teilnehmer.

Sie hörten auch einen Bericht über die Qualifikation der Stellvertreter und überprüften die Personalrechnungen.

Am Montag hielt der Rat der Vorsitzenden des Ständigen NPC-Ausschusses ebenfalls eine Sitzung ab, um Berichte über die Beratungen der oben genannten Entwürfe und Gesetzentwürfe zu hören.

Share.

Comments are closed.