China überprüft den Entwurf einer Gesetzesrevision, um die Verantwortung der Erziehungsberechtigten beim Schutz Minderjähriger zu stärken. 

0

PEKING, 13. Oktober (Xinhua). Der chinesische Gesetzgeber hat am Dienstag mit der Überprüfung eines Entwurfs einer Überarbeitung des Gesetzes zum Schutz von Minderjährigen begonnen, um die Verantwortung der Erziehungsberechtigten beim Schutz von Minderjährigen zu stärken.

Der neueste Entwurf der Überarbeitung enthält Bestimmungen, wonach Eltern oder Erziehungsberechtigte den Minderjährigen in ihrer Obhut ein sicheres Familienumfeld bieten und potenzielle Sicherheitsrisiken, die zu Stromschlägen, Verbrühungen, Stürzen oder Verletzungen führen können, unverzüglich beseitigen sollten.

Erziehungsberechtigte sollten auch Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Minderjährige bei Verkehrsunfällen verletzt werden, z. B. Kindersitze bereitstellen und Minderjährigen die Einhaltung der Verkehrsregeln beibringen.

Der Entwurf wurde der laufenden Sitzung des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses zur dritten Lesung vorgelegt. Enditem.

Share.

Comments are closed.