Press "Enter" to skip to content

China stellt 150 Millionen Yuan für Fluthilfe bereit

 

PEKING, 30. Juni (Xinhua). Die Zentralregierung hat 150 Millionen Yuan (etwa 21,2 Millionen US-Dollar) zur Unterstützung des Hochwasserschutzes und der Hochwasserhilfe in drei Provinzen bereitgestellt, teilte das Ministerium für Notfallmanagement (MEM) am Dienstag mit.

Die für Sichuan, Guizhou und Hunan bestimmten Mittel wurden vom Finanzministerium und vom MEM nach einer Notfallreaktion der Stufe IV bereitgestellt, der niedrigsten im vierstufigen Warnsystem des Landes, das für die von Überschwemmungen betroffenen Regionen aktiviert wurde.

Die chinesische nationale Kommission für Katastrophenvorsorge und die MEM haben außerdem spezielle Arbeitsteams in die am stärksten betroffenen Gebiete der drei Provinzen entsandt, um Leitlinien für die Katastrophenhilfe bereitzustellen.

Seit Anfang Juni sind in 13 Regionen auf Provinzebene in Südchina etwa 12 Millionen Menschen von Überschwemmungen betroffen. Enditem