China startet Raumschiff der neuen Generation mit dem Raketen-Jungfernflug Long March 5B

0

China hat ein Testmodell einer chinesischen Mannschaftskapsel der nächsten Generation auf den Markt gebracht, die am Dienstag auf einer Schwerlastrakete vom Typ Long March 5B abhob und damit einen Meilenstein in der Zukunft der chinesischen Weltraumerkundungsambitionen darstellt.

Die Rakete wurde von der Insel Hainan aus gestartet und hatte laut chinesischen Staatsmedien keine Astronauten an Bord.

Wenn der Teststart erfolgreich ist, können zukünftige Starts mit drei Besatzungsmitgliedern an Bord und bis zu 500 kg Fracht starten und landen. Das Manned Space Engineering Office teilte Chinas staatlichem Sender mit, dass der Start ein „voller Erfolg. “

“Es ist ein Auftakt zum dritten Schritt des bemannten Raumfahrtprogramms Chinas.” sagte die Raumfahrtagentur.

Eines der Hauptziele Chinas bei der Erforschung des Weltraums war der Bau einer eigenen Raumstation als Alternative zur Internationalen Raumstation, nachdem die USA aus Sicherheitsgründen von der bestehenden Raumstation ausgeschlossen wurden. Die Long March 5B-Rakete markiert einen bedeutenden Meilenstein in Richtung dieses Ziels.

Darüber hinaus hat China Ambitionen, den Mars zu erkunden. Es war das dritte Land, das nach der ehemaligen Sowjetunion und den USA einen Mann mit einer eigenen Rakete ins All brachte, und will nun bis 2030 ein wichtiger Akteur im Weltraum werden.

Share.

Comments are closed.