Press "Enter" to skip to content

China in gelbem Alarm für Regenstürme

PEKING, 11. August (Xinhua). Chinas nationales Observatorium hat am Dienstag einen gelben Alarm für Regenstürme in mehreren Provinzen und Regionen für die nächsten 24 Stunden ausgegeben.

Von Dienstag um 8 Uhr bis Mittwoch um 8 Uhr werden heftige Regenfälle und Regenstürme voraussichtlich Teile von Gansu, Fujian, Taiwan, der Inneren Mongolei, Ningxia und dem Sichuan-Becken treffen, teilte das National Meteorological Center mit. Der Prognose zufolge werden in einigen Regionen wahrscheinlich mehr als 80 mm Niederschlag pro Stunde fallen, begleitet von Gewittern und starken Winden.

Das Zentrum warnte, dass es in einigen Gebieten der Provinz Fujian und im Sichuan-Becken zu Regengüssen kommen werde.

Das Zentrum riet den lokalen Behörden, auf mögliche Überschwemmungen, Erdrutsche und Schlammlawinen zu achten, und schlug vor, die Aktivitäten im Freien in katastrophengefährdeten Gebieten einzustellen.

China verfügt über ein vierstufiges, farbcodiertes Wetterwarnsystem, wobei Rot das schwerwiegendste darstellt, gefolgt von Orange, Gelb und Blau. Enditem