Press "Enter" to skip to content

China in blauem Alarm für Regenstürme

PEKING, 10. August (Xinhua). Chinas nationales Observatorium hat am Montag für die nächsten 24 Stunden einen blauen Alarm für Regenstürme in mehreren Provinzen und Regionen ausgegeben.

Von Montag bis Dienstag, 20.00 Uhr, werden schwere Regenfälle und Regenstürme voraussichtlich Teile des Qinghai-Tibet-Plateaus, des Sichuan-Beckens, der Autonomen Region Innere Mongolei sowie Gansu, Fujian, Guangxi, Heilongjiang und Yunnan, das Nationale Meteorologische Zentrum, treffen sagte.

Das Zentrum warnte davor, dass in den Provinzen Fujian und Gansu sowie in einigen Gebieten des Sichuan-Beckens Regengüsse auftreten werden.

In einigen der oben genannten Regionen fallen stündlich über 70 mm Niederschlag, begleitet von Gewittern und starken Winden.

Das Zentrum riet den lokalen Behörden, auf mögliche Überschwemmungen, Erdrutsche und Schlammlawinen zu achten, und empfahl, den Betrieb im Freien in explosionsgefährdeten Bereichen einzustellen.

China verfügt über ein vierstufiges, farbcodiertes Wetterwarnsystem, wobei Rot das schwerwiegendste darstellt, gefolgt von Orange, Gelb und Blau. Enditem