China hat seine neue “Flying Kiss” -Fahrt gezeigt, die von einem Fkn-Berg abschwingt, und nein, danke. 

0

Um dieses Batshit-Jahr abzurunden, hat China seine brandneue “Flying Kiss” -Fahrt vorgestellt, und ich war noch nie so glücklich, meine Füße auf dem Boden zu haben.

Die Fahrt, auf die jetzt gesprungen werden kann, befindet sich in der südwestchinesischen Gemeinde Chongqing und überblickt eine 915 m hohe Klippe.

Das sind 183 durchschnittlich große Giraffen, die übereinander gestapelt sind. (Ja, das habe ich nachgeschlagen.)

Es ist ehrlich gesagt völliger Horror-Treibstoff und bringt meine Höhenangst in Schwung. Im Wesentlichen schwingen eine männliche und eine weibliche Statue mit Ihnen auf ihren massiven Händen herum und küssen sich, während Sie beobachten, wie der Boden immer weiter wegschaut.

Es ist wirklich eine Meisterleistung der menschlichen Technik, und selbst wenn ich mir das Video ansehe, krümmt sich mein Magen. Fliegender Kuss dieser böse Junge auf Wiedersehen.

„Die riesigen Statuen, die Sie mit einem Arm auf rotierenden Aussichtsplattformen halten, bringen Sie in den Himmel, um eine spektakuläre Aussicht zu genießen, die unvergesslich ist“, heißt es in einer offiziellen Beschreibung der Fahrt.

„Während der gesamten Fahrt gibt es keine Sitze, Sicherheitsgurte oder Sicherheitsgurte. Zur Sicherheit gibt es einfach ein hüfthohes Tor. Sie können sich während der gesamten Fahrt frei über die Aussichtsplattform bewegen, während sich das Karussell dreht und erhebt. So haben Sie einen spektakulären Blick auf die umliegenden Berge und Täler. “

“Die beiden Statuen repräsentieren zwei Liebende aus einer mythischen chinesischen Liebesgeschichte. Das große Finale ist, wenn das Paar seine höchste Erhebung erreicht. Dann küssen sich die beiden Statuen.”

Das “Flying Kiss” -Design, die Benennung dieser Berge und ihre #Tea haben alle ihren Ursprung im gleichen # chinesischen Mythos. Die Legende besagt, dass in diesen Bergen der Jadekaiser seine Himmelspferde gezüchtet hat. Eine seiner Töchter stieg herab, um dort Blumen zu pflücken und…

– Xueting Christine Ni 倪雪亭 (@xuetingni) 17. Mai 2020

Weiterer Zorn der höchsten Götter verwandelte die Liebenden in Steine ​​auf gegenüberliegenden Klippen. Eine weniger bekannte Legende als die ihrer Schwester, die sich in einen Kuhhirten verliebte und Weberin wurde, um unter Sterblichen zu leben. Kennst du den? Xiwangmu hat 7 Töchter. #China #mythology

– Xueting Christine Ni 倪雪亭 (@xuetingni) 17. Mai 2020

Ich würde nur gerne wissen, wie zum Teufel kommst du auf diese Fahrt? Bücken sich die Liebenden auch und lassen ihre hohlen Käfige wie böse Riesen auf den Boden fallen? Zu viele Fragen, zu wenig Antworten TBH.

Natürlich hat die Fahrt die Aufmerksamkeit der sozialen Medien auf sich gezogen, die die Fahrt bereits mit einer vollständigen 100000000% Fick-Nr.

10000000000% Fick-Nr. https://t.co/nNYT7C6tiO

– Richard Marx (@richardmarx), 20. September 2020

Wenn die Sperrbeschränkungen enden und die Reise wieder aufgenommen wird, sollten Sie besser glauben, dass diese gottlose Erfindung das Letzte auf meiner Liste der Dinge ist, die Sie sehen sollten.

Sie können mich sicher auf dem Boden gepflanzt in einem örtlichen COVID-sicheren Park in Ihrer Nähe erwischen.

Share.

Leave A Reply