China Focus: Wichtige Erkenntnisse aus „zwei Sitzungen“ im Sonderjahr

0

PEKING, 28. Mai (Xinhua). Bei den achttägigen „zwei Sitzungen“, einem Schlüsselereignis im politischen Kalender Chinas, das am Donnerstag endet, hat das Land seine Entschlossenheit gezeigt, die absolute Armut zu beseitigen und in jeder Hinsicht eine mäßig prosperierende Gesellschaft aufzubauen.

Die dritte Sitzung des 13. Nationalen Volkskongresses und die dritte Sitzung des 13. Nationalen Komitees der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes wurden in einem besonderen Jahr einberufen, das von Entwicklungsmeilensteinen und beispiellosen Herausforderungen durch COVID-19 geprägt war.

Hier sind einige der wichtigsten Botschaften und Signale, die von der wichtigsten politischen Versammlung gesendet wurden:

In diesem Jahr befindet sich China im letzten Schritt zur Armutsbekämpfung und zum Abschluss des Aufbaus einer in jeder Hinsicht mäßig prosperierenden Gesellschaft, ein hundertjähriges Ziel, das Chinas „People First“ -Regierungsphilosophie widerspiegelt.

Trotz der Unsicherheiten von COVID-19 bleibt der Zeitplan des Landes für die Entwicklungsmeilensteine ​​unverändert. China ist entschlossen, die härteste Mission seines Kampfes gegen die Armut zu erfüllen, indem es seine verbleibende arme Bevölkerung aus der Armut befreit.

Angesichts der Unsicherheiten von COVID-19 und des globalen Wirtschafts- und Handelsumfelds hat China kein spezifisches Ziel für das Wirtschaftswachstum 2020 festgelegt.

Die Entscheidung wurde getroffen, weil das Land mit einigen Faktoren konfrontiert sein wird, die aufgrund der großen Unsicherheit hinsichtlich der COVID-19-Pandemie und des weltwirtschaftlichen und handelspolitischen Umfelds in seiner Entwicklung schwer vorherzusagen sind.

China will über 9 Millionen neue städtische Arbeitsplätze schaffen, einen weiteren Rückgang des Energieverbrauchs pro BIP-Einheit verzeichnen und das ganze Jahr über mehr als 2,5 Billionen Yuan (etwa 350 Milliarden US-Dollar) für Unternehmen einsparen.

Inmitten des Rückgangs des Welthandels und der Investitionen will China effektive Inlandsinvestitionen ankurbeln, indem es speziellere lokale Staatsanleihen plant, wobei neue Infrastrukturen, neue Urbanisierungsinitiativen und Schlüsselprojekte Vorrang haben.

Die wichtigsten Schritte werden sich auf die Entwicklung von Informationsnetzen der nächsten Generation, die Erweiterung von 5G-Anwendungen, den Bau von mehr Ladeeinrichtungen und die Förderung eines breiteren Einsatzes neuer Energiefahrzeuge konzentrieren.

Anstatt auf einen massiven hochwasserähnlichen Anreiz zurückzugreifen, um das Wachstum zu stützen, sucht China nach präziseren Investitionen in Projekte, die Innovationen fördern und die Grundlagen für die künftige wirtschaftliche und soziale Entwicklung stärken können.

Inmitten von durch Viren verursachten Störungen der Weltwirtschaft und des Handels will China ein neues Entwicklungsmuster schaffen, bei dem sich die Inlands- und Auslandsmärkte gegenseitig stärken können, wobei der Inlandsmarkt die Hauptstütze darstellt.

Das Land wird weiterhin die groß angelegte Entwicklung in der westlichen Region, die vollständige Wiederbelebung des Nordostens, den Aufstieg der Zentralregion und die bahnbrechende Entwicklung der östlichen Region fördern. Es wird auch die koordinierte Entwicklung der Region Peking-Tianjin-Hebei, die Entwicklung der Greater Bay Area Guangdong-Hongkong-Macao und die integrierte Entwicklung des Jangtse-Deltas vorantreiben.

China wird die Importe aktiv ausbauen, insbesondere mit Hilfe der dritten China International Import Expo, die später in diesem Jahr stattfinden wird.

Um ausländische Investitionen zu erleichtern, wird China das Gesetz über ausländische Investitionen weiter umsetzen, die Negativliste für ausländische Investitionen verkürzen, den Dienstleistungssektor weiter öffnen und das Geschäftsumfeld verbessern. Auch Chinas Vertrauen und Entschlossenheit, sich mit anderen Ländern zusammenzutun, um den Gürtel und die Straße voranzutreiben, bleiben trotz der Pandemie unverändert.

Chinas lang erwartetes Zivilgesetzbuch, das auf der Abschlusssitzung der jährlichen Legislaturperiode verabschiedet wurde, ist ein Meilenstein für die Weiterentwicklung der Rechtsstaatlichkeit des Landes.

Neben allgemeinen Bestimmungen und ergänzenden Bestimmungen besteht der Kodex aus sechs Teilen zu Eigentum, Verträgen, Persönlichkeitsrechten, Ehe und Familie, Erbschaft und unerlaubter Handlung.

Das Zivilgesetzbuch spiegelt die Vision einer auf den Menschen ausgerichteten Entwicklung voll und ganz wider und hebt die Achtung und den Schutz der Persönlichkeitsrechte hervor, indem Bestimmungen über Persönlichkeitsrechte in einen unabhängigen Teil aufgenommen werden.

China wird alles daran setzen, eine regelmäßige Prävention und Kontrolle von Epidemien zu implementieren, und seine Anstrengungen zum Aufbau eines stärkeren Netzwerks zum Schutz der öffentlichen Gesundheit verstärken, um das Leben und die Gesundheit der Menschen besser zu schützen.

Zu diesen Bemühungen gehören die Reform des Präventions- und Kontrollsystems für Krankheiten, die Verbesserung der Kapazitäten zur Überwachung von Epidemien, Frühwarnung und Notfallmaßnahmen, die Perfektionierung des Behandlungssystems für schwere Epidemien, die Verbesserung der Gesetze und Vorschriften für Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit sowie die Einleitung umfassender Initiativen zur Verbesserung der öffentlichen Hygiene.

Diese Bemühungen sind Ausdruck des unerschütterlichen Engagements Chinas für den Schutz der Menschenrechte. Sie werden dazu beitragen, die Schwachstellen in den Systemen des öffentlichen Gesundheitswesens und des medizinischen Dienstes zu beheben, und zum Aufbau einer in jeder Hinsicht mäßig prosperierenden Gesellschaft beitragen.

Chinas nationaler Gesetzgeber hat eine Entscheidung über die nationale Sicherheitsgesetzgebung für die Sonderverwaltungsregion Hongkong getroffen, ein Schritt, der notwendig ist, um die rechtlichen Lücken in Hongkong zu schließen.

Die Zentralregierung wird die Politik von „einem Land, zwei Systemen“ weiterhin vollständig und treu umsetzen. Es wird Hongkong und Macao dabei unterstützen, ihre Volkswirtschaften zu vergrößern, den Lebensstandard zu verbessern und ihre Entwicklung besser in die Gesamtentwicklung Chinas zu integrieren, und ihnen helfen, langfristigen Wohlstand und Stabilität aufrechtzuerhalten.

China wird sich an die wichtigsten Grundsätze und Richtlinien für die Arbeit im Zusammenhang mit Taiwan halten und sich entschieden gegen sezessionistische Aktivitäten zur „Unabhängigkeit Taiwans“ aussprechen und diese abschrecken.

China hat erneut bekräftigt, dass es immer eine unabhängige Außenpolitik des Friedens verfolgen und die Freundschaft und Zusammenarbeit mit anderen Ländern weiter vorantreiben wird, wenn es sich dem Rest der Welt weiter öffnet.

China ist bereit, mit anderen Ländern zusammenzuarbeiten, um die internationale Zusammenarbeit bei der Prävention und Bekämpfung von Epidemien zu stärken, die globale wirtschaftliche Stabilität zu fördern und die globale Governance voranzutreiben.

Das Land wird das internationale System mit den Vereinten Nationen im Kern und einer auf internationalen Gesetzen basierenden internationalen Ordnung aufrechterhalten und auf den Aufbau einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit drängen. Enditem

Share.

Comments are closed.