Busquets: Ich hoffe, ich kann noch lange für Spanien spielen. 

0

MADRID, 12. Oktober (Xinhua). Der spanische Mittelfeldspieler Sergio Busquets vom FC Barcelona sagte am Montag, er denke nicht daran, sich aus dem internationalen Fußball zurückzuziehen.

Der 32-Jährige bestritt am Samstag seinen 119. Länderspieleinsatz beim 1: 0-Heimsieg der spanischen UEFA Nations League gegen die Schweiz und wird am Dienstagabend in der Ukraine starten, obwohl er zugibt, dass Spieler wie Mikel Merino Fortschritte gemacht haben und Rodrigo Hernandez bedeutet, dass es im zentralen Mittelfeld mehr Wettbewerb gibt.

Busquets sprach vor der Reise in die Ukraine mit der Presse und sagte: “Es ist offensichtlich, dass ich nicht mehr 20 Jahre alt bin und nicht weit in die Zukunft schauen kann. Ich fühle mich gut.”

“Ich nehme es Jahr für Jahr und wir haben gerade eine neue Saison begonnen: Ich hoffe, ich kann lange in der Nationalmannschaft bestehen”, kommentierte er.

Busquets gab zu, dass es wegen des Coronavirus eine “seltsame” Jahreszeit war. “Wir hatten nicht viele Feiertage und die Vorsaison war kurz als gewöhnlich. Wir müssen uns anpassen”, sagte er und fügte hinzu, dass die Regel, die fünf Änderungen in einem Spiel zulässt, eine Hilfe war.

Er besprach auch Merino und Rodri und sagte, Merino sei “ein großartiger Spieler mit einem ähnlichen Spielstil wie ich, der in einer Holding-Rolle oder weiter vorne spielen kann. Ich mag Rodri auch sehr als Spieler. Es gab großartige Spieler.” Die Mannschaft und mehr werden in Zukunft kommen “, erklärte der Mittelfeldspieler.

Spanien besiegte die Ukraine beim ersten Aufeinandertreffen der UEFA Nations League im September mit 4: 0, aber Busquets erwartet in Kiew eine härtere Aufgabe.

“Es wird schwierig, da es unser drittes Spiel in nur wenigen Tagen ist, aber wir sind darauf vorbereitet. Stück für Stück kommen wir in unsere beste Form und ich bin bereit für alles, was sie brauchen”, schloss er. Enditem.

Share.

Comments are closed.