Brunei meldet keine neuen COVID-19-Fälle

0

BANDAR SERI BEGAWAN, 21. April (Xinhua) – Brunei meldete am Dienstag keine neuen Fälle von COVID-19, sodass die Zahl der Fälle im Land bei 138 liegt, seit der erste Fall am 9. März im Sultanat entdeckt wurde.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Brunei wurden am Dienstag keine neuen Wiederherstellungen verzeichnet, so dass die Gesamtzahl der wiederhergestellten Fälle bei 116 Personen blieb. Die Anzahl der aktiven Fälle, die noch im National Isolation Center behandelt werden, beträgt weiterhin 21 Fälle.

Zwei Patienten befinden sich immer noch in einem kritischen Zustand und beide benötigen eine extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) und Atemunterstützung. Der Rest ist in einem stabilen Zustand.

Am Dienstag wurde kein Rückfallfall festgestellt, und ein solcher Fall wurde behoben.

Das Ministerium fügte hinzu, dass sich bislang 139 Personen in Quarantäne befinden und 2.408 Personen die Quarantänezeit abgeschlossen haben. Es wurden 11.906 Labortests für COVID-19 durchgeführt. Enditem

Share.

Comments are closed.