Brunei meldet 11 Tage lang keine neuen COVID-19-Fälle

0

BANDAR SERI BEGAWAN, 30. April (Xinhua) – Brunei meldete am Donnerstag keine neuen Fälle von COVID-19. Die nationale Fallzahl lag bei 138 und war damit der 11. Tag in Folge ohne neue Fälle.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Brunei wurden am Donnerstag keine neuen Genesungen registriert, so dass die Gesamtzahl der Genesungen bei 124 lag. Die Anzahl der aktiven Fälle, die im Nationalen Isolationszentrum behandelt wurden, blieb bei 13. Zwei Patienten befinden sich in einem kritischen Zustand und beide benötigen eine extrakorporale Membran Sauerstoffversorgung (ECMO) und Atemunterstützung. Der Rest ist in einem stabilen Zustand.

Es gab einen Todesfall infolge der COVID-19 in Brunei.

Bis zum 29. April 2020 wurden insgesamt 4.310 zufällige COVID-19-Tests zu Überwachungszwecken unter ausländischen Arbeitnehmern und denjenigen durchgeführt, die zur Behandlung in Gesundheitszentren anwesend waren, und die Ergebnisse waren alle negativ.

Das Ministerium fügte hinzu, dass sich bisher 66 Personen in Quarantäne befinden und 2.509 Personen die Quarantänezeit abgeschlossen haben. Es wurden 13.580 Labortests für COVID-19 durchgeführt. Enditem

Share.

Comments are closed.