BREXIT LIVE: Keine Einigung jetzt "sehr gut möglich" – EU in dringender Mahnung an Nationen zur Vorbereitung

0

Die EU hat die Nationen aufgefordert, sich darauf vorzubereiten, dass Großbritannien sich ohne ein Abkommen aus dem Block löst, da die Europäische Kommission davor warnte, dass ein Brexit nach wie vor "möglich" ist.

Die Brüsseler Chefs sagten, dass es "ein mögliches, wenn auch unerwünschtes Ergebnis" sei, sich ohne einen Deal von der EU abzukoppeln. In einem Update teilte die Kommission mit, dass ihre Brexit-Maßnahmen "zweckmäßig" geblieben seien und keine neuen Maßnahmen vor dem neuen Abreisedatum am 31. Oktober erforderten. Sie twitterte: "Während ein Brexit-Szenario" kein Deal "ist, ist dies nicht der Fall wünschenswert, die EU ist darauf vorbereitet. Wir unterstützen die Verwaltungen weiterhin bei ihren Vorbereitungen und fordern alle EU-Bürger und Unternehmen nachdrücklich auf, sich weiterhin zu informieren. “

Herr Johnson gab heute seine Führungsagenda bekannt, in der er darauf bestand, dass Großbritannien bis zum 31. Oktober aus der EU austreten müsse, gab jedoch zu, dass der Brexit ein „letzter Ausweg“ war.

In der Zwischenzeit wird heute ein erbitterter Commons-Kampf um die Blockierung des Brexit-Abkommens ausbrechen.

Wut ist unter den Tory-Euroskeptikern ausgebrochen, als Labour-Abgeordnete versuchen, die Oppositionszeit zu nutzen, um den Abgeordneten am 25. Juni die Kontrolle über die Commons-Agenda zu geben, damit Großbritannien im Herbst nicht ohne Abkommen aus der EU austritt.

Boris Johnson, der um die Tory-Krone kämpft, sagte, es sei jetzt an der Zeit, die britischen Handelsbeziehungen und Freundschaften mit Europa zu intensivieren.

Während Johnson sprach, twitterte der Labour-Abgeordnete David Lammy: „Boris Johnson sagt, dass Großbritannien den Mut haben muss, sich auf den Brexit ohne Deal vorzubereiten. Aber er lehnt unzählige Debatten, Interviews ab und weigert sich geradezu, es in eine Volksabstimmung zu stecken. Dies ist keine Führung, sondern ein schamloser Opportunismus, der bleibenden Schaden anrichtet.

"Boris Johnson sagt mit ernstem Gesicht, er werde dieses Land und diese Gesellschaft vereinen." Derselbe Mann, der die Schwarzen als "piccaninnies" bezeichnete, verspottete muslimische Frauen als "Bankräuber" und führte während des Referendums Lügen. Großbritannien hat so viel besseres verdient. “

Die Europäische Kommission hat erklärt, dass ein Absturz Großbritanniens aus der EU "ein mögliches, wenn auch unerwünschtes Ergebnis" ist.

In einem Update gaben die EU-Chefs an, dass ihre Maßnahmen "zweckmäßig" geblieben seien und keine neuen Maßnahmen vor dem neuen Abreisetermin am 31. Oktober erforderten.

Am Ende seiner Rede sagte Herr Johnson: „Um meine Mission in einem Satz zusammenzufassen: Was ich jetzt mit Ihrer Hilfe tun möchte, ist für das ganze Land das zu tun, was wir in London getan haben – die kreativen Energien unseres Landes freizusetzen und seine Menschen und Heilung seiner Spaltungen. "

„Bei allem, was wir tun, werden wir uns bemühen, die Union unserer vier Nationen zu stärken … dieses unbesiegbare Quartett, das großartige Vierer, aus dem Großbritannien – die Weltmacht der Soft Power – besteht.

"Und ich habe auf der ganzen Welt in unseren Streitkräften, in unserer Diplomatie, in unseren kulturellen Auswirkungen gesehen, wie viel mehr wir sind als die Summe unserer Teile."

Er sagte, je länger die Brexit-Krise andauere, umso größer sei das Risiko einer ernsthaften Kontamination.

Herr Johnson sagte: "Es ist fast so, als ob die kommerzielle Dynamik des britischen Volkes es von der Krise in unserer Politik abhält, und dennoch können wir den Morast von Westminster nicht ignorieren."

„Im ganzen Land herrscht ein Gefühl der Desillusion und sogar der Verzweiflung darüber, dass wir in der Lage sind, Dinge zu erledigen. Je länger es dauert, desto größer ist das Risiko einer ernsthaften Kontamination und eines echten Vertrauensverlusts. “

Er warnte davor, dass Jeremy Corbyn und Labour bei den nächsten Parlamentswahlen die Macht verlieren würden, wenn das Referendum nicht angenommen würde.

Herr Johnson sagte: „Nach drei Jahren und zwei versäumten Fristen müssen wir die EU am 31. Oktober verlassen.

„Verzögerung bedeutet Niederlage. Verzögerung bedeutet Corbyn. Tritt die Dose und wir treten den Eimer. “

Der Protestierende rief "B ***** s an Boris" und "Nein zum Brexit", als der frühere Außenminister mit seiner Rede begann. Das Krachen von der Straße vor dem Veranstaltungsort war im Raum zu hören.

Er sagte seinem Publikum: "Nach zwei Jahren und zwei versäumten Fristen müssen wir die EU am 31. Oktober verlassen."

Herr Johnson sagte, er strebe "kein No-Deal-Ergebnis an", sondern sei "nur dafür verantwortlich, sich konsequent auf No-Deal vorzubereiten".

Er sagte: „Lassen Sie mich klar sein: Ich strebe kein No-Deal-Ergebnis an. Ich denke nicht, dass wir mit so etwas enden werden, aber es ist nur verantwortlich, sich energisch und ernsthaft auf No-Deal vorzubereiten.

"Tatsächlich ist es erstaunlich, dass jeder vorschlagen kann, bei den Verhandlungen auf dieses wichtige Instrument zu verzichten."

Boris Johnson kam zu schwärmerischem Applaus.

Er sagte dem Publikum: "Es ist ein Maß für die Widerstandsfähigkeit dieses Landes, dass die Wirtschaft seit der Abstimmung über den Austritt aus der EU trotz aller Vorhersagen viel schneller gewachsen ist als der Rest Europas."

„Die Arbeitslosigkeit ist auf den niedrigsten Stand seit 1972 gefallen, die Exporte sind gestiegen, die englischen Fußballteams haben sowohl die Champions League als auch die Europa League gewonnen, indem sie die englischen Fußballteams besiegt haben, und die Auslandsinvestitionen sind gestiegen.

"Es ist fast so, als ob die kommerzielle Dynamik des britischen Volkes es von der Krise in unserer Politik abhält."

Er sagte: "Es sind außergewöhnliche Zeiten und wir brauchen eine Persönlichkeit, die groß genug, stark genug und einfallsreich genug ist, um der Herausforderung gerecht zu werden."

Herr Cox sagte, ein „verwaltungs- und bürokratischer“ Ansatz werde nicht ausreichen.

Der Vater und Bruder des Tory-Spitzenreiters, Stanley Johnson und der Tory-Abgeordnete Jo Johnson, wurden im Publikum abgebildet.

Der Brexiteer trug eine Teetasse und eine Untertasse, als er sich vor Boris Johnsons Führungsrede auf den Weg zu seinem Platz machte.

Steve Baker, Priti Patel, der frühere Verteidigungsminister Gavin Williamson, Liz Truss, James Brokenshire, Michael Fallon und Iain Duncan Smith wurden beim Besuch des Londoner Veranstaltungsortes abgebildet.

Den Teilnehmern des Starts werden im Veranstaltungsort „Boris Bacon Butties“ und „Boris Eggs Benedict“ angeboten.

Sie wurden auch eingeladen, "Back Boris" -Abzeichen zu tragen.

Ein Teil der EU-Befürworter hat sich versammelt, um vor dem Austragungsort von Johnsons Wahlkampfstart in der Londoner Innenstadt zu demonstrieren.

Steve Bray, Veteran gegen den Brexit, sagte: "Meine Botschaft an Herrn Johnson ist, dass er nicht dazu geeignet ist, Abgeordneter zu sein, geschweige denn Premierminister."

Sam Gyimah, der den Tory-Führungswettbewerb früher in der Woche beendet hatte, sagte, die Kandidaten müssten "heterosexuell" mit der Öffentlichkeit sein und zugeben, dass der Brexit nicht bis zum 31. Oktober ausgetragen werden kann.

Er twitterte: „Die Leute fetischisieren das EU-Austrittsdatum am 31. Oktober, genau wie es Theresa May am 29. März getan hat. Wenn die Konkurrenten die von ihnen versprochenen Neuverhandlungen ernst nehmen, kann der Brexit nicht bis zum 31. geliefert werden.

"Besser jetzt direkt mit der Öffentlichkeit zu sein, als Enttäuschung zu schüren."

Der politische Redakteur der BBC twitterte: „Für das, was wert ist (und es ist eine geheime Abstimmung), sind dies Zahlen unter den Abgeordneten, die öffentlich ihre Unterstützung erklärt haben – Johnson 76

Jagd 31

Gove 30

Raab 21

Javid 18

Hancock 15

Harper 6

Stewart 6

McVey 5

Leadsom 4 "

Der Innenminister hat weniger Abgeordnete hinter sich als seine Rivalen Boris Johnson und Jeremy Hunt, aber die schottische Tory-Führerin Ruth Davidson wird voraussichtlich an seiner Einführung teilnehmen.

Die bevorstehenden Commons stimmen über ein Nein ab Der Brexit zwang Javid, seinen Führungsstart zurückzudrängen.

Es wird erwartet, dass der Innenminister der Versammlung sagt: „Ich glaube heute mehr denn je, dass dies ein Moment für eine neue Art von Führung und eine neue Art von Führer ist.

„Ein Führer ist nicht nur für Weihnachten oder nur für den Brexit.

"Wir können also nicht riskieren, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der Lust auf die kurzfristige Wahl der Komfortzone hat."

"Wir brauchen heute den Führer von morgen."

Die Kolumnistin Sarah Vine argumentierte, dass die Tory-Führung hoffnungsvoll hätte „früher aufhören sollen“, nachdem er in den 90er Jahren zugab, die Droge der Klasse A einzunehmen.

Aber als sie für die Daily Mail schrieb, sagte sie: "Aber zumindest hat er den Mut gehabt, sich der Wahrheit zu stellen, und das halte ich für etwas."

Die Hoffnungen des Umweltministers auf eine Nachfolge von Theresa haben nach den Vorwürfen seines früheren Kokainkonsums schnell nachgelassen.

Die Labour-Abgeordneten werden die Oppositionszeit nutzen, um zu versuchen, den Abgeordneten am 25. Juni die Kontrolle über die Commons-Agenda zu geben, damit das Vereinigte Königreich nicht ohne ein Abkommen aus der EU austritt.

Die von Labour geführte Bewegung benötigt nur eine relativ kleine Anzahl von Tory-Abgeordneten, um den Erfolg zu unterstützen.

Für den Fall, dass der Tory-Führungskandidat Rory Stewart der nächste Premierminister wird, hat die neue Umfrage gezeigt, dass die Brexit-Partei die größte Partei im Unterhaus sein würde.

Laut The Daily Telegraph ergab die von ComRes durchgeführte Umfrage auch, dass die Partei von Nigel Farage 252 Sitze im Parlament beanspruchen würde. Martin Baxter sprach über die neuen Daten von Electoral Calculus und hob die Stimmenänderung von der Tories-Partei zur Brexit-Partei hervor, falls Herr Stewart das Führungsrennen gewinnen würde.

Die Gefahr eines Brexits und anhaltende Handelskonflikte bereiten der bayerischen Wirtschaft Probleme. Im Exportsektor ist das Wachstum schwächer als erwartet.

Die Exportaussichten für die bayerische Wirtschaft haben sich weiter verschlechtert. Im laufenden Jahr dürften die Exporte nur um 0,7 Prozent zulegen, sagte der Verband der bayerischen Wirtschaft.

Für drei Viertel der Exportländer wurden „die Wachstumsprognosen gegenüber dem Herbst nach unten korrigiert, insbesondere für die wichtigen bayerischen Absatzmärkte Italien, Frankreich und Österreich“. Und das kommende Jahr sollte "ähnlich schwach" sein.

Der Verband sagte, Handelskonflikte hätten die Weltwirtschaft schwer belastet. In den beiden größten Exportmärkten der bayerischen Wirtschaft – den USA und China – wird das Wachstum schwächer ausfallen als 2018.

Inzwischen hat der Brexit mit Großbritannien den viertgrößten Exportmarkt der bayerischen Unternehmen nach den USA, China und Österreich hinterlassen.

Labour-Abgeordneter Jess Phillips sagte, andere schienen nur an den Tory-Führungswettbewerb zu denken, nicht an die Nation.

Sie twitterte: „Ich werde heute abstimmen und über das Land, die Arbeitsplätze in meinem Wahlkreis und die Sicherheit meiner Gemeinde nachdenken. Andere, so scheint es, werden über den Tory-Party-Wettbewerb nachdenken und die Winkel spielen. Das Land sollte wissen, dass es als Verhandlungsgrundlage in einem willkürlichen Wettbewerb eingesetzt wird. "

Als ein Twitter-Nutzer antwortete, dass dies gleichbedeutend mit der Unterzeichnung eines "eigenen politischen Todesurteils" ist, antwortete Frau Phillips: "Das ist nicht wahr, und selbst wenn ich lieber mein politisches Todesurteil unterzeichnen würde, als das Leben und den Wohlstand zu riskieren." meiner Wähler. "

Therese Coffey, eine Ministerin, die in der Umweltabteilung von Michael Gove arbeitet, sagte, der Tory-Spitzenreiter werde "den Brexit ermöglichen".

Sie twitterte: „BoJo hat das Glück, den Brexit zu verwirklichen und sich an viele Teile unseres Landes zu wenden, um ein besseres und strahlenderes Großbritannien zu schaffen.

"Aufbauend auf einer hervorragenden Bilanz von Führungsqualitäten und Maßnahmen bei unseren Haupt- und nationalen Veranstaltungen wie den Olympischen Spielen kann er dasselbe für unser Land @BackBoris erreichen."

Hoffnungsträchtige liberaldemokratische Führung Jo Swinson twitterte: „No-Deal wäre eine Katastrophe, und es ist unverantwortlich, wenn Tory-Führungskandidaten etwas anderes vortäuschen. Deshalb werde ich für den parteiübergreifenden Antrag stimmen, mit dem No-Deal aufzuhören. "

Boris Johson hat die Krone der Tory erobert – noch bevor seine offizielle Führung ins Leben gerufen wurde

Der prominente Brexiteer Sir Bill Cash griff Anhänger des Umzugs, darunter Torys Ex-Minister Sir Oliver Letwin, sowie die SNP, die Liberaldemokraten, Plaid Cymru und die Grünen, heftig an.

Sir Bill sagte: "Sie verursachen einen Zusammenbruch unserer Demokratie."

Da die von Labour geführte Bewegung nur eine relativ kleine Anzahl von Tory-Abgeordneten benötigt, um sie für den Erfolg zu unterstützen, war Sir Bill, der Herrn Johnson unterstützt, besorgt über die Beteiligung von Sir Oliver, einem Unterstützer von Michael Gove, am Führungswettbewerb.

Sir Bill fügte hinzu: "Er hat einen Antrag zum Oppositionstag mit dem Marxisten Jeremy Corbyn gestellt."

Chefsekretär des Finanzministeriums Liz Truss verteidigte Boris Johnson vor den Anschuldigungen, dass er sich weigere, während seines Angebots an die Führung mit Journalisten zu sprechen.

Sie sagte dem Today-Programm: „Er hat nichts zu verbergen. Wichtig ist, dass er mit Parlamentskollegen spricht. “

Frau Truss verteidigte auch Herrn Johnson, als sie gefragt wurde, ob er wegen einer „öffentlichen Lüge“ über eine Affäre entlassen worden sei. Sie sagte: „Ich glaube nicht, dass die britische Öffentlichkeit an Boris 'Privatleben interessiert ist.“

Eine Umfrage von ComRes in The Daily Telegraph ergab, dass die Tory-Partei mit Herrn Johnson als Vorsitzendem bei der nächsten Parlamentswahl mit einer Mehrheit von 140 auf einen Erdrutsch zusteuern könnte.

Bei seinem Wahlkampfstart wird Herr Johnson sagen: „Jetzt ist die Zeit gekommen, dieses Land und diese Gesellschaft zu vereinen, und wir können diese Aufgabe erst dann beginnen, wenn wir die primäre Bitte des Volkes erfüllt haben. die eine große Sache, die sie uns gebeten haben, zu tun.

„Nach drei Jahren und zwei verspäteten Fristen müssen wir die EU am 31. Oktober verlassen.

„Wir werden einfach kein Ergebnis erzielen, wenn wir den geringsten Hinweis geben, dass wir die Dose mit noch mehr Verzögerung die Straße hinunterkicken wollen.

„Verzögerung bedeutet Niederlage. Verzögerung bedeutet Corbyn. Treten Sie die Dose und wir treten den Eimer.

"Mit jeder Woche und jedem Monat, in denen wir unser Versprechen nicht einhalten, befürchte ich, dass wir nicht nur unsere natürlichen Unterstützer weiter entfremden werden, sondern jeden, der glaubt, dass die Politik ihre Versprechen einhalten sollte."

Die Brexit Party hat enthüllt, was wirklich passieren wird, wenn ein neuer Tory-Führer sein Amt antritt, als sie warnten, dass die Tories "Last Chance Saloon trinken".

Ein von einer Quelle vorausgesagter Spitzenreiter für die Tory-Krone, Boris Johnson, wird gewinnen und "alle ohne Abstriche nach oben führen". Der frühere Außenminister wird jedoch bald feststellen, dass die Nation die EU nicht bis zum 31. Oktober tatsächlich verlassen kann, warnte die Quelle.

Der Wissenschaftler und Schriftsteller Matthew Goodwin twitterte: „Quelle der Brexit-Party: Boris wird wahrscheinlich gewinnen und dann alle auf No Deal Hill marschieren, bevor er schließlich merkt, dass wir nicht bis zum 31. Oktober abreisen können. Zumindest sind Hunt & Gove ehrlich.

„Tories trinken im Last Chance Saloon. Es wird wie die Lib Dems & Studiengebühren sein. "

Share.

Leave A Reply