Press "Enter" to skip to content

Brasilien meldet über 50.000 neue COVID-19-Fälle, 1.060 weitere Todesfälle

SAO PAULO, 14. August (Xinhua). Das brasilianische Gesundheitsministerium meldete am Freitag 50.644 neue COVID-19-Fälle und 1.060 weitere Todesfälle in den letzten 24 Stunden.

Die nationale Fallzahl stieg auf 3.275.520 und die Zahl der Todesopfer erreichte nach Angaben des Ministeriums 106.523.

Brasilien hat die meisten Fälle und Todesfälle in Lateinamerika.

Sao Paulo, der bevölkerungsreichste Staat des Landes, ist das Epizentrum der Pandemie in Brasilien und hat 26.613 Todesfälle registriert, gefolgt von den Bundesstaaten Rio de Janeiro und Ceara.

Das Gesundheitsministerium fügte hinzu, dass sich bisher 2.384.302 Menschen im Land von der Krankheit erholt haben. Enditem