Press "Enter" to skip to content

Boris Johnson warnte ernsthaft, warum der Brexit ausgeliefert werden MUSS oder riskiert das Ende der Tory Party

BORIS JOHNSON wurde eine strenge Erinnerung an die Wichtigkeit der Auslieferung des Brexit am 31. Oktober gesendet, nachdem ein Stadtrat von West Sussex zur Brexit-Partei übergetreten war.

Viral Parikh gab am vergangenen Samstag bekannt, dass er nun der Kandidat der Brexit-Partei für Sunderland Central ist, der bei allen anstehenden Wahlen antreten wird. Herr Parikh, der seit 2017 die Gemeinde Bourne in Chichester vertritt, sagte, er wolle die Tory-Partei wegen der Abwicklung des Brexit verlassen. Der 40-Jährige sagte: „Ich verlasse die konservative Partei, weil die nationale Politik und unsere Abgeordneten es ablehnen, das demokratische Mandat der Menschen anzunehmen.

„Politik muss geändert werden und der Wille des Volkes sollte und muss respektiert werden.

"Ich hätte die konservative Partei niemals verlassen, wenn der Brexit geregelt worden wäre, denn mein Herz und meine Werte sind und bleiben konservativ."

Sunderland sprach sich beim Referendum 2016 für einen Austritt aus der EU mit 61,3 Prozent und 82.394 Stimmen aus, während Sunderland mit 51.930 abgegebenen Stimmen für einen Verbleib von 38,7 Prozent sprach.

Herr Parikh, der aus Mumbai in Indien stammt und nach Wearside kam, um zu studieren, fügte hinzu, dass die zuvor für die EU zugewiesenen Gelder woanders besser ausgegeben werden könnten.

Er fügte hinzu: „Ich bin ein Brexiteer, der glaubt, dass Großbritannien außerhalb der EU Erfolg haben und besser abschneiden wird.

„Ich glaube, dass das Geld, das wir der EU geben, in unserem Land eher für Bildung, Kommunalverwaltung, NHS, Sozial- und Gesundheitsfürsorge usw. verwendet werden sollte.

"Ich glaube auch, dass wir uns mit Auslandshilfe und Projekten wie HS2 befassen sollten, da wir dieses Geld dort einsetzen könnten, wo es am dringendsten benötigt wird."

Herr Parikh ist auch der dritte konservative Stadtrat, der in den letzten Wochen den West Sussex County Council verlassen hat.

Aber Andrew Lea, der nun ein unabhängiger Konservativer ist, kann am 1. Januar nach einer sechsmonatigen Suspendierung wieder in das Team eintreten.

Ein Sprecher des West Sussex County Council hat bestätigt, dass der Rücktritt von Herrn Parikh nicht zu einer Nachwahl führen wird.

Sie sagten gegenüber Express.co.uk: „Herr Parikh hat den Kreistag offiziell über seinen Rücktritt aus der konservativen Fraktion im Rat und über seine Entscheidung, Mitglied der Brexit-Partei zu werden, informiert.

„Diese Änderung wird sofort wirksam.

„Diese Übertragung der politischen Zugehörigkeit löst keine Nachwahl aus, da der von Herrn Parikh besetzte Sitz des Rates nicht geräumt wurde.

"Das betroffene Mitglied hat das Recht, seinen Sitz zu behalten, und seine Adoption als künftiger Parlamentskandidat in einem anderen Teil des Landes hat keine Auswirkungen auf sein Recht, als Stadtrat für Borowski zu bleiben."

Die Brexit-Partei hat letzte Woche 50 MP-Kandidaten ernannt, um sich auf eine mögliche Parlamentswahl vorzubereiten.

Die Partei wird in Kürze Kandidaten für alle 650 Sitze in ganz Großbritannien bekannt geben.

Führer Nigel Farage warf den Tories vor, das Land zu einem „Gespött auf der Weltbühne“ zu machen, weil es den Brexit bisher nicht durchführte.

Er sagte: „Da Boris Johnson bereits den Brexit verwässert und versucht, das Land in eine vorgezogene Parlamentswahl zu locken, ist Vertrauen jetzt das zentrale Thema in der britischen Politik.

"Unsere großartigen Kandidaten werden es nicht dulden, dass der Vertrag von Frau May neu verpackt wird, es ist immer noch das schlechteste Geschäft in der Geschichte und ein Verrat an den Urlaubswählern.

"Deshalb sind wir bereit, auf allen Plätzen für den Brexit zu kämpfen, für den 17,4 Millionen gestimmt haben."

Theresa May trat als Premierministerin zurück, nachdem das Rücktrittsabkommen, an dem sie zwei Jahre lang mit der EU gearbeitet hatte, von den Abgeordneten dreimal abgelehnt wurde.

Die Brexit-Partei, die erst im Januar gegründet wurde, hat bereits nach dem Gewinn der EU-Wahlen Erfolge erzielt, während die Konservativen den fünften Platz belegten.

In seiner Siegesrede im Mai sagte Farage: „Nie zuvor in der britischen Politik hat eine neue Partei, die vor sechs Wochen gegründet wurde, die Wahlen bei nationalen Wahlen angeführt.

"Wenn wir nicht am 31. Oktober abreisen, werden die Ergebnisse, die Sie heute für die Brexit-Partei gesehen haben, bei einer Parlamentswahl wiederholt, und wir bereiten uns darauf vor."

Express.co.uk kontaktierte sowohl die Brexit-Partei als auch die Konservative Partei, um einen Kommentar zu erhalten, antwortete jedoch nicht.