Press "Enter" to skip to content

Boris Johnson Freundin: Wo und wann hat Boris Johnson Freundin Carrie Symonds getroffen?

BORIS JOHNSON hat das Rennen um die Tory-Führung bislang dominiert und mehr als 100 Stimmen in jedem Wahlgang gewonnen, der den Kandidatenpool von zehn auf zwei Stimmen geklopft hat.

Wer ist Carrie Symonds?

Wie hat Carrie Symonds Boris Johnson kennengelernt?

Boris Johnson ist einer der letzten beiden Kandidaten, die versuchen, Theresa May als Parteivorsitzende und Premierministerin zu ersetzen. Er setzte sich in jeder der Tory-Führungsstimmen vom 13. bis 20. Juni durch. Doch gestern machte das Gesicht der Urlaubskampagne Schlagzeilen, als die Polizei zu dem Haus gerufen wurde, das er mit seiner Freundin Carrie Symonds teilt. Aber wie hat der Abgeordnete von Uxbridge tatsächlich Freundin Carrie Symonds getroffen und wie lange sind sie schon zusammen?

Wer ist Carrie Symonds?

Carrie Symonds, 31, ist PR-Managerin und derzeit in einer Beziehung mit Boris Johnson.

Sie ist die Tochter von Matthew Symonds, einer der Gründer der Zeitung The Independent, und Josephine Mcaffee, eine der Anwältinnen der Zeitung.

Sie wuchs im Südwesten von London auf und besuchte die private Godolphin and Latymer School, bevor sie Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Warwick University studierte.

Während des Studiums wurde Miss Symonds Opfer des „Vergewaltigers des schwarzen Taxis“ John Worboys, der inhaftiert war, nachdem er seinen Job als Fahrer eines schwarzen Taxis genutzt hatte, um seinen Opfern Drinks mit Spikes anzubieten, bevor er sie in Ohnmacht oder bei halbem Bewusstsein angriff.

Im Jahr 2009 teilte sie The Daily Telegraph die Details ihrer Tortur mit und erklärte, dass sie an einer Bushaltestelle auf der King's Road in London gewartet hatte, als der Predator ihr für nur 5 Pfund einen Fahrpreis nach East Sheen anbot.

Er gab ihr ein Glas Champagner, das sie heimlich einschenkte. Worboys stoppte jedoch das Taxi und setzte sich zu ihr, bevor er sie aufforderte, einen Wodka für 50 Pfund zu trinken.

Sie sagte zu The Telegraph: „Ich habe es niedergeschlagen, was dumm war, weil ich nur nach Hause wollte. Von diesem Zeitpunkt an kann ich mich nicht wirklich erinnern, was passiert ist. "

Miss Symonds erfuhr später von den anderen Opfern von Worboys und gesellte sich zu ihnen, um Empörung auszudrücken, als eine Bewährungsbehörde seine Freilassung anordnete.

Sie sagte zu The Telegraph: "Ich war definitiv in einer Gefahrensituation, in einer Situation, in der ich nicht die Kontrolle hatte und nie erfahren werde, was wirklich mit mir passiert ist."

Trotz dieser Tortur setzte Frau Symonds ihr Studium an der Warwick University fort und schloss es mit einer erstklassigen Auszeichnung ab.

Wie hat Carrie Symonds Boris Johnson kennengelernt?

2009 trat sie als Pressereferentin der Konservativen Partei bei.

Drei Jahre später lernte sie Boris Johnson kennen, als sie für seine Wiederwahlkampagne zum Bürgermeister von London abgeordnet wurde.

Anschließend wurde sie Kommunikationsdirektorin im Hauptquartier der konservativen Kampagne.

Im März 2018 löste das Paar Kontroversen und Spekulationen aus, als Social-Media-Posts enthüllten, dass Herr Johnson gemeinsam mit Michael Gove und Sajid Javid an der Veranstaltung zum 30. Geburtstag von Miss Symonds teilgenommen hatte.

Der Telegraph nannte die Veranstaltung eine "alkoholgefüllte Bash zum 30. Geburtstag", die Verwirrung und Vermutungen darüber hervorrief, warum die älteren konservativen Abgeordneten auf der Geburtstagsfeier der jungen Frau waren.

Im September 2018 gaben Herr Johnson und seine Frau, Rechtsanwältin Marina Wheeler, bekannt, dass sie sich scheiden lassen würden.

Kurze Zeit später kam die Beziehung des Abgeordneten zu Miss Symonds ans Licht.

Berichten zufolge plant Herr Johnson, Miss Symonds zu heiraten. Die Sunday Times berichtet, dass er "so verliebt in seine neue Freundin ist, dass er sie zu seiner dritten Frau machen will".

Und laut Daily Mail wurde Miss Symonds bereits "Flotus" genannt, "wie in" First Lady of the United States ", dem Akronym, das die Mitarbeiter des Weißen Hauses für die Frau des Präsidenten verwendeten."

Letzte Nacht wurde die Polizei in die Londoner Wohnung gerufen.

Scotland Yard sagte, eine Nachbarin des Anwesens sei "um das Wohlergehen einer Nachbarin besorgt".

Die Metropolitan Police reagierte am Freitag um 12.24 Uhr auf einen Anruf eines Einheimischen.

Ein Nachbar sagte, sie hätten am frühen Morgen Schreie gehört und seien besorgt, nachdem sie an die Tür geklopft hätten, aber keine Antwort erhalten hätten.

Die Stadtpolizei bestätigte, dass sie mit den Insassen an der Adresse gesprochen und nach einem Gespräch mit den Insassen nichts Unangenehmes gefunden habe.

Ein Polizeisprecher sagte: „Der Anrufer war besorgt um das Wohlergehen einer Nachbarin.

„Die Polizei war anwesend und sprach mit allen Insassen der Adresse, die alle sicher und in Ordnung waren.

"Es waren keine Straftaten oder Bedenken für die Beamten erkennbar und es gab keinen Grund für polizeiliche Maßnahmen."

Wer ist Carrie Symonds?

Wie hat Carrie Symonds Boris Johnson kennengelernt?