BoJos Berater Cummings trollte vor seiner Residenz mit einem Video des britischen Premierministers “STAY HOME”.

0

Vor der Residenz seines Top-Beraters Dominic Cummings, der wegen Verstoßes gegen die Regeln für die Sperrung von Coronaviren entlassen werden möchte, stand ein riesiger Bildschirm auf einem Lieferwagen, auf dem der britische Premierminister Boris Johnson mit der Aufschrift „Bleib zu Hause“ zu sehen war.

„Du musst zu Hause bleiben. Sie sollten keine Familienmitglieder treffen, die nicht in Ihrem Haus wohnen. “ Sagte Johnson in einem Clip aus einer seiner Reden.

Gemessen an den Bildunterschriften im Video, die auch Interviews mit Menschen enthielten, die über Cummings Verhalten empört waren, wurde der Stunt von der Kampagnengruppe Led By Donkeys organisiert.

Der Berater und seine Familie waren jedoch wahrscheinlich nicht zu Hause, als die Videos abgespielt wurden. Cummings sieht sich mit Rücktrittsaufrufen konfrontiert, nachdem Medienberichten zufolge er seine Eltern in Durham – etwa 400 km von seiner Londoner Residenz entfernt – Ende März und Anfang April während der virenhaltigen Sperrung besucht hatte.

Ironischerweise spielte der Mann selbst eine Schlüsselrolle bei der Überwindung der Beschränkungen, gegen die er letztendlich verstoßen würde.

In der Zwischenzeit sagte ein Sprecher der britischen Regierung, dass Cummings nicht gegen die Regeln verstoßen habe, da die Forderungen nach dem Boot immer lauter werden.

Share.

Comments are closed.