Press "Enter" to skip to content

Blakeneys 51 Punkte verhelfen Jiangsu zu einem knappen Sieg über Jilin in der CBA

 

DONGGUAN, China, 30. Juni (Xinhua) – Jiangsu Dragons machte in der letzten Saison einen Rückschlag, um Jilin Northeast Tigers 105-102 in der Saison 2019-20 der Chinese Basketball Association (CBA) hier am Dienstag zu bezwingen.

Der frühere NBA-Spieler Antonio Blakeney erzielte 51 Punkte, 11 Rebounds und sein Teamkollege Wu Guanxi 31 Punkte.

Die Sackgasse des ersten Quartals wurde durchbrochen, als Sean Hill einen Drei-Zeiger umwandelte und Jilin dabei half, einen 17: 11-Vorteil zu erzielen. Jiangsu bekam jedoch mehr Freiwürfe und reduzierte das Defizit am Ende des Zeitraums auf 26-25.

Jilin vergrößerte den Abstand im zweiten Quartal dank Jiang Weizes Drei-Zeiger einmal auf 10 Punkte, doch Jiangsu feierte ein Comeback, als Blakeney in der letzten Sekunde einen kritischen Slam Dunk beisteuerte und einen der beiden Freiwürfe machte, um das 49- zu erreichen. 49.

In der zweiten Halbzeit gewann Jilin einen zweistelligen Vorsprung zurück, als Blakeney für eine Pause vom Platz war. Das Defizit wurde bald nach seiner Rückkehr verringert und half seinem Team, das Ergebnis Mitte des letzten Quartals auf 91-90 umzukehren. Die Spannung blieb bis zur letzten Minute bestehen, als Hill und Jiang ihre drei Zeiger nicht machten und Jiangsu den Sieg besiegeln ließ.

Hill und Dai Huaibo erzielten jeweils 25 Punkte für Jilin, während Dai sieben Rebounds erzielte, zwei mehr als sein Teamkollege.

Jiangsu wird am Mittwoch gegen die Fujian Störe antreten, während Jilin am Freitag gegen die Shandong Helden antreten wird. Enditem

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *