Press "Enter" to skip to content

Berlin Volleys verpflichten Polen Adam Kowalski als Libero

Berlin (dpa / bb) – Der deutsche Volleyball-Meister Berlin hat sich den Polen Adam Kowalski verpflichtet. Der 24 Jahre alte Libero spielte zuletzt in seiner Heimat beim Erstliga-Elften Chemik Bydgoszcz. Er unterzeichnete bei seinem zukünftigen Arbeitgeber in Berlin einen Einjahresvertrag. Das teilten die BR Volleys der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag mit.

Bei den BR Volleys wird der 1,80 Meter große Kowalski auf seine Position mit dem deutschen Nationalspieler Julian Zenger (21), ebenfalls ein Neuzugang (last UV Frankfurt), stellen müssen. Volleys-Manager Kaweh Niroomand sagte: „Wir haben Zenger als Stammlibero verpflichtet. Mit Kowalski haben wir aber noch mehr Möglichkeiten, auf eventuelle Verletzungen zu reagieren und unseren Spielern auch mal Pausen zu gönnen. “

The Liberoposten at the BR Volleys war, weil Nicolas Rossard (zu Tours VB) und Dustin Watten (nach Kattowitz) den Verein nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft im Playoff-Finale gegen den VfB Friedrichshafen verlassen hatten.

Kowalski sammelte von 2013 an Erfahrungen in der starken polnischen PlusLiga, zunächst bei Cerrad Czarni Radom und AZS Czestochowa, ehe er vor zwei Jahren nach Bydgoszcz wechselte. Der Abwehrspezialist, der auch zum Kreis der Polens B-Nationalmannschaft zählt, wird bereits am 19. August zum Trainingsauftakt der BR Volleys in Berlin erwartet.
© dpa