Aufstand in Memphis: Die Polizei wurde mit Ziegeln und Flaschen beworfen, als die Wut gewalttätig wurde

0

In Memphis ist GEWALT ausgebrochen, nachdem es Berichte über Schüsse von Offizieren gegeben hatte.

Laut WMC wurden Polizeibeamte aus Memphis hinzugezogen, um US-Marschällen zu helfen.

Mehrere Beamte wurden verletzt, als die Öffentlichkeit sie mit Flaschen und Ziegeln angriff, nachdem sie Schüsse gehört hatten.

Details zum Shooting wurden noch nicht veröffentlicht.

Die Polizeibeamten von Memphis haben in der Nähe der Kingsley Avenue und der Overton Crossing Street eine Barrikade errichtet.

Ein Schießen wurde früher am Abend gemeldet.

Die Polizeibeamten von Memphis waren nicht an den Schießereien beteiligt.

Hunderte von Menschen haben sich vor Ort versammelt, als die Polizei Schutzkleidung trägt.

?

Ein Sprecher der Polizeibehörde von Memphis schrieb auf Twitter: „Mehrere Beamte haben leichte Verletzungen davongetragen, weil Einzelpersonen Steine ​​auf die Beamten geworfen haben.

„Offiziere werden von Sanitätern kontrolliert. Dies ist immer noch eine aktive Szene. “

Online geteiltes Filmmaterial zeigt einen Streifenwagen, der mit einem Stein eingeschlagen wurde.

Sanitäter sind vor Ort und behandeln verletzte Polizisten.

Das Ausmaß der Verletzungen durch die gemeldeten Schüsse ist noch nicht klar.

Das Tennessee Bureau of Investigation sagte auf Twitter: "TBI-Agenten reagieren auf die Szene, in der im Jahr 2000 in Durham in Memphis von Beamten erschossen wurde, an der Mitglieder der regionalen flüchtigen Task Force der Golfküste des US-Marschalldienstes beteiligt waren."

Ein FOX13-Nachrichtenreporter schrieb auf Twitter: "Die geschäftigste Szene, die ich je in meinen drei Jahren hier gesehen habe."

Die Schießerei soll in Frayser stattgefunden haben.

Share.

Leave A Reply