Press "Enter" to skip to content

Atlas FC Sacktrainer Puente

MEXIKO-STADT, 10. August (Xinhua) – Der mexikanische Erstligist Atlas FC hat am Montag Cheftrainer Rafael Puente entlassen, nachdem das Team schlecht in die Saison der Liga MX Apertura gestartet war.

Die Ankündigung erfolgte nach dem 1: 1-Unentschieden von Atlas bei Atletico San Luis am Sonntag. Damit belegten sie in der 18-Mann-Wertung den 16. Platz, mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen aus den ersten drei Spielen.

"Der Vorstand hat die Entlassung von Rafael Puente als Trainer der ersten Mannschaft offiziell gemacht", heißt es in einer Erklärung von Atlas. "Wir schätzen seine Professionalität sowie den Einsatz und die Arbeit von Rafa und seinen Trainern."

Der 41-Jährige gewann nach seiner Ernennung im Januar nur eines seiner neun für den Verein verantwortlichen Spiele. Er werde vorübergehend von Ruben Duarte ersetzt, sagte Atlas.

Puentes Abreise erfolgte einen Tag, nachdem Guadalajara Cheftrainer Luis Fernando Tena entlassen hatte. Enditem