Press "Enter" to skip to content

Armenien meldet 225 neue COVID-19-Fälle

Eriwan, 9. August (Xinhua) – Armenien meldete am Sonntag 225 neue COVID-19-Fälle, laut dem Nationalen Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten des Landes waren es 40.410.

Daten aus dem Zentrum zeigten, dass sich 125 weitere Patienten in den letzten 24 Stunden erholten, was die Gesamtzahl der Genesungen auf 32.520 erhöhte.

In der Zwischenzeit starben sechs Menschen, was die Zahl der Todesopfer auf 791 erhöhte.

Dem Zentrum zufolge wurden in ganz Armenien über 176.014 Menschen auf das Coronavirus getestet, seit das Land am 1. März seinen ersten Fall gemeldet hat. Enditem