Antonio Valencia spendet Gehalt an Mitarbeiter der LDU Quito

0

QUITO, 8. Mai (Xinhua). Der frühere Verteidiger von Manchester United, Antonio Valencia, hat sein Gehalt an Mitarbeiter der LDU Quito gespendet, um ihnen während der Coronavirus-Pandemie zu helfen, sagte der Präsident des ecuadorianischen Clubs am Freitag.

Esteban Paz sagte Reportern, dass der 34-Jährige freiwillig seinen gesamten Mai-Lohn aufgegeben habe, als er von den finanziellen Schwierigkeiten des Clubs hörte.

“Als wir den Spielern sagten, dass wir einen Prozentsatz ihres Gehalts einbehalten werden, sagte Antonio Valencia zu mir:” Esteban, mach dir keine Sorgen um mich, ich habe mein Leben vorbereitet. Nehmen Sie meine monatliche Zahlung und zahlen Sie die Verwaltungsmitarbeiter, die von ihrem Gehalt leben “, sagte Paz.

Im vergangenen Monat spendete Valencia Schutzausrüstung und -ausrüstung für Mitarbeiter des Gesundheitswesens im Wert von Tausenden von Dollar.

Paz sagte, dass mehrere andere LDU Quito-Spieler den Mitarbeitern und ihren Familien ebenfalls finanzielle Unterstützung angeboten hätten.

Valencia, der 99 Länderspiele für die ecuadorianische Nationalmannschaft bestritten hat, wechselte im vergangenen Juli nach 10 Jahren bei Manchester United ablösefrei zu LDU Quito. Enditem

Share.

Comments are closed.