Angola entdeckt einen Diamanten von 171 Karat

0

DUNDO, Angola, 12. Mai (Xinhua) – Ein 171-Karat-Diamant wurde am Montag aus Angolas Lulo-Mine in der östlichen Provinz Lunda Norte gewonnen.

Der Edelstein wurde in Block 6 der Mine gewonnen, teilte die nationale Diamantenfirma von Angola (Endiama) in einer Erklärung mit.

Es ist der 15. Dimond mit einem Gewicht von über 100 Karat, der in der Mine gefunden wurde, und der zweite von mehr als 100 Karat, die im Jahr 2020 gefördert wurden.

Der Stein ist auch der viertgrößte seit Inbetriebnahme der Mine im Jahr 2016.

In den Blöcken 6 und 8 wurden 13 der 15 Steine ​​mit mehr als 100 Karat in derselben Mine hergestellt, darunter der größte Diamant mit 404 Karat, der 2016 in Angola gefunden wurde.

Domingos Machado, CEO der Lulo Mineira Society, sagte, das Unternehmen erwarte eine Intensivierung der Prospektionsarbeiten im südlichen Teil der Blöcke 6 und 8, wo eine größere Neigung für diese Art von großen Steinen zu bestehen scheint.

Lulo, die viertgrößte Diamantenmine und eine der wichtigsten Diamantenminen der Welt, ist ein Joint Venture. Der australische Betreiber Lucapa Diamond Company besitzt 40 Prozent, Angolas staatseigenes Endiama 32 Prozent und das private angolanische Unternehmen Rosa e Petalas 28 Prozent. Enditem

Share.

Comments are closed.