Press "Enter" to skip to content

Algerien, Spanien, unterstreicht gemeinsame Anstrengungen zur Entwicklung der Sicherheitskooperation

ALGIER, 10. August (Xinhua). Algerien und Spanien haben am Montag die Bemühungen der beiden Länder zur Entwicklung der Sicherheitskooperation während des Besuchs des spanischen Innenministers Fernando Grande-Marlaska Gomez im nordafrikanischen Land hervorgehoben, berichtete die offizielle Nachrichtenagentur APS.

Während der Gespräche zwischen dem algerischen Innenminister Kamal Beldjoud und Grande-Marlaska tauschten sie sich über die gemeinsamen Interessen der beiden Länder im Bereich Sicherheit und Katastrophenschutz aus, insbesondere über die Frage der illegalen Einwanderung.

Beldjoud unterstrich auch die gemeinsamen Anstrengungen der beiden Länder zur Bekämpfung von Drogennetzwerken, insbesondere im Hinblick auf den Informationsaustausch.

Der spanische Minister seinerseits hob die Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität und des Terrorismus in der Region sowie in den Bereichen Katastrophenschutz und Verkehrssicherheit hervor. Enditem