Press "Enter" to skip to content

Albaniens Nationaltheater trotz Protest abgerissen

TIRANA, 17. Mai (Xinhua). Das Nationaltheater Albaniens wurde am Sonntag trotz des Widerstands einer Gruppe von Künstlern und Aktivisten abgerissen, berichteten lokale Medien.

Der Abriss begann am frühen Morgen, berichteten die lokalen Medien Ballkan Web und fügten hinzu, dass etwa 20 Personen zur Polizeistation gebracht wurden.

2018 genehmigte die albanische Regierung ein Projekt zum Abriss des alten Theatergebäudes und zum Bau eines neuen.

Laut lokalen Medien haben sich Hunderte von Menschen in der Nähe des Gebäudes versammelt, um gegen den Abriss zu protestieren, während rund 1.000 Polizisten das Gebiet absperrten, um die Demonstranten am Betreten zu hindern.

Der Präsident des Landes, Ilir Meta, der sich entschieden gegen den Abriss aussprach, bezeichnete das Projekt auf seinem Facebook-Konto als “verfassungsrechtliches und moralisches Verbrechen”.

“Mit dem Abriss des Theaters wird das kulturelle Erbe verschwinden”, sagte Meta Reportern auf einer Pressekonferenz.

Das Theater aus dem Jahr 1939 wurde vom italienischen Ingenieur und Architekten Giulio Berte entworfen. Enditem