Albanien, um diejenigen zu bestrafen, die in der Öffentlichkeit keine Masken tragen. 

0

TIRANA, 14. Oktober (Xinhua). Ab Donnerstag werden albanische Staatsbürger ab 11 Jahren mit einer Geldstrafe von 3.000 albanischen Lek (28,5 US-Dollar) belegt, wenn sie in der Öffentlichkeit keine Gesichtsmasken tragen. Albana Fico, Direktorin des Public Health Institute des Landes. erzählte hier am Mittwoch eine Pressekonferenz. Die Geldstrafe für Wiederholungstäter beträgt 5.000 albanische Lek.

Fico stellte die “Richtlinien für die obligatorische Verwendung von Masken im Freien” vor, in denen die Regeln und Ausnahmen für die Verwendung von Gesichtsmasken oder Schutzvorrichtungen im Freien festgelegt sind, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.

“Bürger über 11 Jahre müssen den ganzen Tag über eine Maske tragen, in jedem Geschäft oder Einkaufszentrum, in allen öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Gehen auf der Straße”, sagte Fico.

Fico sagte, dass die Richtlinien auch Ausnahmen von der obligatorischen Verwendung von Masken festlegen – wenn Hausärzte aufgrund verschiedener Krankheiten etwas anderes empfehlen; während sportlicher Aktivitäten; wenn Sie alleine Fahrrad oder Motorrad fahren; wenn Sie alleine oder in Gegenwart von nahen Verwandten fahren; und wenn zu Hause mit Familienmitgliedern.

Laut lokalen Gesundheitsexperten wurde die Entscheidung der Regierung auf der Grundlage der Zunahme neuer Coronavirus-Fälle und der Notwendigkeit getroffen, einen Gesundheitsnotfall aufgrund der bevorstehenden Influenza-Saison zu vermeiden.

Am Mittwoch meldeten die albanischen Gesundheitsbehörden innerhalb von 24 Stunden über 200 neue Coronavirus-Fälle, den größten täglichen Anstieg seit Beginn der Pandemie.

Nach Angaben der Behörden ergaben 203 der 1.351 in den letzten 24 Stunden durchgeführten Tests positive Ergebnisse, sodass sich die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle im Land auf 15.955 mit 9.762 Wiederherstellungen und 434 Todesfällen belief.

Im Juli 2020 hatte die albanische Regierung beschlossen, die Verwendung von Masken in Innenräumen obligatorisch zu machen, und gegen diejenigen, die die Entscheidung nicht einhalten, eine Geldstrafe von 2.000 albanischen Lek verhängt.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten Gesichtsmasken als Teil einer umfassenden Strategie von Maßnahmen zur Unterdrückung der COVID-19-Übertragung und zur Rettung von Menschenleben verwendet werden.

Seit Beginn der COVID-19-Ausbrüche Anfang 2020 ist das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit in asiatischen Ländern wie China, Südkorea, Japan und Vietnam weit verbreitet, um die Verbreitung von COVID-19 zu begrenzen. (1 US-Dollar = 105,5 albanischer Lek) Enditem.

Share.

Comments are closed.