Airbnb schließt sich mit Bumble für Online-Dating-Erlebnisse zusammen, damit Sie nicht vergessen, dass Unternehmen existieren

0

Wenn Sie sich über den Mangel an physischer Datierung beklagen, ist die Airbnb / Bumble-Initiative, mit der Sie sich auf „virtuelle Dates“ einlassen, entweder direkt in Ihrer Straße – oder ein Spaziergang durch die Cringe Alley.

Airbnb ist in der neuen Welt, in der wir leben, so gut wie nutzlos, während Dating-Apps Schwierigkeiten haben, relevant zu bleiben, indem sie ihre Dienste um Videoanruffunktionen erweitern, wie es die Match Group mit ihren verschiedenen Datierungen tut (und plant) Apps wie Tinder, Hinge, Plenty of Fish usw. Bumble hat sich dem Zug angeschlossen und ein Profil-Badge eingeführt, das angibt, dass Benutzer für virtuelle Daten offen sind. Jetzt wird versucht, mit seinem Airbnb-Team zusätzliche Sichtbarkeit zu erreichen.

Wenn Sie zur Airbnb-Website gehen, werden Sie eine neue Seite “Online-Erlebnis” finden, die einen Abschnitt mit dem Titel “Großartig für von Bumble kuratierte Daten” enthält. So können Sie und die Person, die Sie kürzlich kennengelernt haben und die Sie kaum kennen, mit so vielen anderen Menschen an einem Videoanruf teilnehmen, Kochkurse aus Mexiko ansehen, die Geheimnisse von Japan kennenlernen und sich im Grunde auf das konzentrieren, was einem Arbeitstreffen gleichkommt man kann eigentlich nicht miteinander reden. Oder vielleicht fehlt mir hier etwas.

Wenn dies Ihre Tasse Tee ist, sollten Sie auf der Website nach einer Aktivität suchen, an der Sie und Ihr neues Liebesinteresse teilnehmen können. Stellen Sie einfach sicher, dass jemand Minuten braucht. [Engadget]

Share.

Comments are closed.