Press "Enter" to skip to content

Ägypten gibt neue Goldfunde mit 1 Mrd. USD-Investition bekannt

 

Kairo, 30. Juni (Xinhua) – Das ägyptische Ministerium für Erdöl und Bodenschätze kündigte am Dienstag eine neue kommerzielle Goldentdeckung in der östlichen Wüste an.

“Die Reserve der Mine wird auf mehr als eine Million Unzen Gold geschätzt und soll in den nächsten zehn Jahren über eine Milliarde US-Dollar anlocken”, heißt es in der Erklärung des Ministeriums.

Die neue Entdeckung befindet sich im Konzessionsgebiet der Shalateen Mineral Resources Company und ist Teil des Programms 2018-2021 des Ölministeriums zur Entwicklung und Modernisierung des Mineralsektors und zur Erhöhung seines Beitrags zum Nationaleinkommen des Landes.

Die Erklärung fügte hinzu, dass der Mineraliensektor in den kommenden zwei Jahren voraussichtlich 375 Millionen Dollar erreichen und die Direktinvestitionen im Goldsektor bis 2030 auf eine Milliarde Dollar erhöhen wird.

Ägypten belegt mit 77,4 Tonnen den 6. Platz unter den arabischen Ländern in Goldbeständen, von denen sich der größte Teil am Arabisch-Nubischen Schild im Süden des Landes befindet.

Die ägyptische Goldproduktion konzentriert sich auf drei Standorte in der östlichen Wüste. Die Sukari-Mine im Besitz von Centamin ist derzeit die einzige Goldfördermine. Enditem