Press "Enter" to skip to content

Afrikanische Regierungen müssen sich bei der Bekämpfung von COVID-19 von China leiten lassen: Analyst

 

WINDHOEK, 30. Juni (Xinhua). Ein namibischer Analyst sagte am Montag, das Land und seine südafrikanischen Kollegen hätten viel aus Chinas Reaktionsplan gegen das neuartige Coronavirus zu lernen.

Der Politologe an der Universität von Namibia, Ndumba Kamwanyah, äußerte sich nach der Veröffentlichung eines Arbeitsdokuments der chinesischen Botschaft in Windhoek mit dem Titel „Fighting COVID-19, China in Action“.

Das Dokument zeigt, wie China seine Ressourcen einsetzte, um mit einer potenziell gefährlichen Situation umzugehen, die durch COVID-19 durch kluge Führung verursacht wurde.

„China hat es durch sorgfältige Bemühungen und enorme Opferbereitschaft und durch die Zahlung eines hohen Preises geschafft, die Situation umzukehren. In etwas mehr als einem Monat war die zunehmende Ausbreitung des Virus eingedämmt; in etwa zwei Monaten war der tägliche Anstieg der Fälle von inländischen Coronaviren auf einstellige Werte gesunken; und in ungefähr drei Monaten war ein entscheidender Sieg im Kampf um die Verteidigung der Provinz Hubei und ihrer Hauptstadt Wuhan gesichert “, heißt es in dem Bericht teilweise.

Kamwanyah sagte Xinhua, dass Chinas Reaktionsplan zur COVID-19-Pandemie in dem Dokument eine gute Richtlinie für Namibia und viele afrikanische Länder ist, um mit dem Virus umzugehen.

„Es ist ziemlich offensichtlich, dass die Zahlen in der Region und in Namibia per se steigen. Wir müssen untersuchen und lernen, wie die chinesische Regierung ihren Kommunikations- und Notfallplan zentralisiert hat “, sagte er.

Das Dokument zeigt auch, wie der chinesische Präsident Xi von Anfang an das volle Kommando über die Kontrollbemühungen übernahm.

„Er betonte die Notwendigkeit, das Leben und die Gesundheit der Menschen in den Vordergrund zu stellen, das Vertrauen zu stärken, die Solidarität zu stärken, einen wissenschaftlich fundierten Ansatz zu verfolgen und gezielte Maßnahmen zu ergreifen. Er forderte landesweite Anstrengungen, um die Ausbreitung des Virus zu blockieren und es zu bekämpfen “, heißt es in dem Bericht.

Kamwanyah fügte hinzu, dass die namibische und die afrikanische Regierung ebenfalls einen Beitrag zur Stärkung einheimischer Lösungen wie China leisten müssen, bevor sie sich stark auf Hilfe von außen verlassen können. Enditem

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *