Afghanistan meldet 10 neue COVID-19-Fälle. 

0

KABUL, 10. Oktober (Xinhua). Afghanistan hat in den letzten 24 Stunden 10 neue COVID-19-Fälle registriert, was einer Gesamtzahl von 39.703 entspricht, teilte das Gesundheitsministerium des Landes in einer Erklärung am Samstag mit.

Der Aussage zufolge starb im Berichtszeitraum ein Patient, was die Zahl der COVID-19-Todesfälle auf 1.437 erhöhte.

Sechs Patienten erholten sich in den letzten 24 Stunden und erhöhten die Zahl der Genesungen auf 33.064 im Land. Enditem.

Share.

Comments are closed.