Press "Enter" to skip to content

3 Raketen trafen den Flughafen der irakischen Hauptstadt

BAGDAD, 14. August (Xinhua). Drei Katyusha-Raketen landeten am Freitag am Rande des internationalen Flughafens von Bagdad, teilte das irakische Militär mit.

Der Angriff fand am Abend statt, als die drei Raketen aus dem Gebiet al-Radhwaniyah im Südwesten von Bagdad abgefeuert wurden, teilte das Medienbüro des irakischen Kommandos für gemeinsame Operationen in einer Erklärung mit.

Der Angriff verursachte nur geringen Schaden, heißt es in der Erklärung, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

In der Zwischenzeit teilte eine Quelle des Innenministeriums Xinhua mit, dass die drei Raketen am Rand des Flughafens in der Nähe einer irakischen Militärbasis gelandet seien und US-Militärexperten untergebracht hätten, die mit der Ausbildung der irakischen Streitkräfte beauftragt seien, ohne Verluste zu verursachen.

Bisher hat keine Gruppe die Verantwortung für den Raketenangriff übernommen, aber der Flughafen Bagdad und die irakischen Militärbasen, in denen US-Truppen im ganzen Irak untergebracht sind, sowie die US-Botschaft in der Grünen Zone wurden häufig von Mörser- und Raketenangriffen angegriffen.

Mehr als 5.000 US-Truppen wurden im Irak eingesetzt, um die irakischen Streitkräfte in den Kämpfen gegen die Militanten des Islamischen Staates zu unterstützen, hauptsächlich um die irakischen Streitkräfte auszubilden und zu beraten. Enditem