2. LD Writethru: Der US-Vizepräsident schränkt den sozialen Kontakt ein, nachdem der Sprecher positiv auf Coronavirus getestet hat

0

WASHINGTON, 10. Mai (Xinhua). Der US-Vizepräsident Mike Pence hat sich von anderen distanziert, nachdem sein Pressesprecher positiv auf das Coronavirus getestet wurde, berichteten US-Medien am Sonntag.

“Vizepräsident Pence wird weiterhin dem Rat der medizinischen Abteilung des Weißen Hauses folgen und befindet sich nicht in Quarantäne”, wurde Devin O’Malley, der Sprecher des Vizepräsidenten, von der Associated Press (AP) zitiert. “Außerdem hat Vizepräsident Pence jeden Tag negativ getestet und plant, morgen im Weißen Haus zu sein.”

Die AP und Bloomberg News verwendeten beide den Begriff “selbstisolierend”, um Pences vorbeugende Maßnahme zu beschreiben, aber NBC News zitierte einen hochrangigen Beamten mit den Worten, dass “Pences Vorsichtsmaßnahmen keine Selbstisolation darstellten, da es keine Einschränkungen für seinen Zeitplan gibt.”

Der Beamte fügte hinzu, dass der Vizepräsident “in den nächsten Tagen zurückhaltend sein wird”, so der Bericht von NBC News.

Pence, der die Coronavirus Task Force des Weißen Hauses leitet, ist das jüngste und ranghöchste Mitglied der Verwaltung, das restriktive Maßnahmen zur Vermeidung sozialer Kontakte ergreift. Seine Pressesprecherin Katie Miller hatte positiv auf das Coronavirus getestet.

Neben Miller hatten sowohl ein persönlicher Diener von Präsident Donald Trump als auch eine Assistentin von Ivanka Trump – der ersten Tochter und Trumps leitender Beraterin – in den letzten Tagen positive Tests, was Bedenken hinsichtlich der möglichen Gefährdung der Ansteckung durch hochrangige Verwaltungsbeamte aufkommen ließ.

Anthony Fauci, Mitglied der Coronavirus Task Force des Weißen Hauses, Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Robert Redfield, und Stephen Hahn, Kommissar für die Verwaltung von Lebensmitteln und Arzneimitteln, befanden sich alle in irgendeiner Form in Selbstquarantäne.

Trump, der jetzt täglich auf das Coronavirus getestet wird, sagte Reportern am Freitag, er sei “nicht besorgt” über die mögliche Übertragung der Krankheit auf Menschen in seiner Nähe und fügte hinzu, dass im Weißen Haus “starke Vorsichtsmaßnahmen” getroffen worden seien. Enditem

Share.

Comments are closed.