Press "Enter" to skip to content

10 Beamte auf Provinz- und Ministerebene wurden im ersten Quartal bestraft

PEKING, 25. April (Xinhua). Die Disziplinarinspektions- und Aufsichtsbehörden in ganz China bestraften im ersten Quartal dieses Jahres rund 93.000 Beamte, darunter 10 auf Provinz- und Ministerebene, teilte das oberste Anti-Graft-Gremium am Samstag mit.

Zusätzlich zu den 10 Beamten wurden nach Angaben der Website der Zentralkommission für Disziplinarkontrolle der Kommunistischen Partei Chinas und der Nationalen Aufsichtskommission mehr als 690 Beamte auf Präfekturebene und etwa 4.000 auf Kreisebene bestraft. Enditem