Press "Enter" to skip to content

Virales Tiktok-Video von Influencer, der einen Flugzeugtoilettensitz leckt, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit von Coronavirus zu stehlen, das in den sozialen Medien zugeschlagen wurde

Die Influencerin Ava Louise hat sich dabei gefilmt, wie sie eine Flugzeugsitztoilette mit den Worten „Coronavirus Challenge“ leckte. Offensichtlich für die Schlagkraft, die sie hoffte, dass die Leute sie mögen und teilen, aber die Öffentlichkeit gab ihr nichts als Empörung.

Lesen Sie auch: Wirklich? COVID-19 überlebt auf Oberflächen Wie lange?

Die Influencerin filmte sich im Rahmen der „Coronavirus Challenge“ und sagte den Leuten: „Bitte RT, damit die Leute wissen, wie man im Flugzeug richtig hygienisch ist.“ Sie hat das Video am 14. März auf Twitter gepostet. Louise hat 19.000 TikTok-Follower und 150.000 auf Instagram.

Die Leute haben auf das Video mit Ekel und Empörung reagiert, dass eine Person wie sie so etwas sogar nur aus Ruhm und Aufmerksamkeit tun würde.

Einen Tag nach der Explosion des TikTok-Videos gab sie zu, dass sie tatsächlich die Herausforderung für „Schlagkraft“ gestartet hatte. Schocker. Sie hat eine Reihe von Tweets gepostet und getwittert, in denen Dinge wie “Ich habe einen Kerl a ** gegessen, wie ist das anders, Herrgott.” Ich kann kein Coronavirus bekommen. Genau wie die Schwulen sind reiche blonde B **** IMMUN. “

Louise begann dann über das Bewusstsein für die sozialen Probleme zu sprechen, mit denen wir konfrontiert sind. “OK, jetzt wo du alle auf meiner Seite bist – Rassismus ist schlecht”, twitterte sie. „Schwule sind gut. Transphobie ist schlimmer als ich, wenn ich eine Toilette lecke. Schönen Tag.”

Sie erzählte Insider, dass der einzige Zweck und Grund für das Filmen und Veröffentlichen des Videos darin besteht, dass sie wegen eines B **** namens Corona vor Gericht gestellt wurde und mehr Werbung als sie bekommt. Sie sagte auch, dass heiße Blondinen sich tatsächlich von allem erholen können und dass kein Schaden angerichtet wird.

Louise sagte dann, dass Fremdenfeindlichkeit sie traurig macht und dass, was die Leute nicht dazu bringen wird, die Tatsache sagte, dass eine heiße, reiche, blonde 20-jährige eine öffentliche Toilette leckt. Es ist nicht so, dass der Virus sie tatsächlich töten könnte, da sie nicht einmal Facebook nutzt. Sie nannte ihr Video “Iconic” und dass es besser war als die ALS Bucket Challenge.

Langfristig war das Video erfolgreich und hatte den gewünschten Effekt, den sie wollte. Die Leute sprachen darüber, mochten es und teilten es über soziale Medien. Welches war ihr Ziel in erster Linie.

Sie sagte auch, dass sie mehr Aufmerksamkeit als diese Corona wollte, aber sie ist gut. Sie beschloss dann, aus ihr Kapital zu schlagen, ihre globalen Nachrichten zu verbreiten und dass ihre Mutter sehr stolz auf ihre Tochter ist, die versucht, die Pandemie zu bekämpfen, während sie eine Fendi-Sonnenbrille trug.

Die meisten Bakterien und Pilzsporen in einem Flugzeug befinden sich normalerweise an der Waschraumtür, am Griff, am Tabletttisch, am Sicherheitsgurt, an der Schnalle und an der Kopfstütze, wie Tupfertests gezeigt haben. Es gibt wahrscheinlich mehr Bereiche am Flughafen und beim Einchecken als im Inneren eines Flugzeugs, aber das bedeutet nicht, dass die Leute einfach herumlaufen und alles lecken sollten, was sie sehen, wohin sie auch gehen. Vor allem nicht für Aufmerksamkeit und Schlagkraft.

Lesen Sie auch: COVID-19 UPDATE: EPA erweitert die Liste der Desinfektionsmittel, die gegen das neuartige Coronavirus wirken!